Lauf Team Unna wieder vielseitig unterwegs

Leichtathletik: In allen Richtungen unterwegs waren zuletzt die Athleten des Lauf Teams. Dabei hatten Tanja Sengotta und Detlef Droste die kürzeste Anreise. Sie standen beim 8. Airport Run am Flughafen Paderborn an der Startlinie, um 10 km unter die Füße zu nehmen, von denen die ersten 2 km direkt auf der Landebahn zu laufen waren. Beide erreichten zeitgleich nach 1:11:46 Std. das Ziel.

Nach zwei Jahren Wartezeit machten sich gleich fünf Läufer:innen aus Unna auf den Weg nach Remscheid: Der 20-jährige Röntgen-Jubiläumslauf konnte endlich wieder stattfinden. Claudia Bönig hatte sich die Halbmarathonstrecke ausgesucht und lief nach 2:49:03 Std. über die Ziellinie. Den nur alle fünf Jahre angebotenen 100 km Lauf gingen vier Mitglieder an. Während Uwe Rüping verletzungsbedingt aussteigen musste, erreichten Christian Hahnen (12:48:54 Std., Platz 6 M55), Gabriele Droste (15:07:34 Std., Platz 4 W50) und Andreas Amberger (15:07:34 Std, Platz 16 M55) das Ziel im Sportzentrum in Lennep.

Von Nordrhein Westfalen nach Hessen zum Mainova Marathon in Frankfurt zog es Jochem Wüstemann. Er lief die Königsdisziplin in einer Zeit von 3:53:17 Std. Damit belegte er Platz 177 seiner Altersklasse.

Deutlich weiter gen Süden fuhr Ingmar Uhrich in den Ostalbkreis. In Schwäbisch-Gmünd fand der Alb-Marathon statt. Hier besteht die Option, auch auf die Ultradistanz zu gehen. Ingmar Uhrich ließ sich die Gelegenheit nicht nehmen und lief die 50 km mit 1100 Höhenmetern in einer Gesamtzeit von 5:03:39 Std. Er konnte somit zum Saisonabschluss zum wiederholten Mal den ersten Platz seiner Altersklasse M60 belegen. Nun gilt es den Schwung in das neue Jahr mitzunehmen.

Bildzeile: Ingmar Uhrich vom Lauf Team Unna setzte sich in Schwäbisch-Gmünd beim  Alb-Marathon über die 50 km in einer Gesamtzeit von 5:03:39 Stunden in seiner Altersklasse M60 durch.

Vorheriger ArtikelSGH Unna Massen 2 wird ihrer Favoritenrolle gerecht.
Nächster ArtikelNur noch vier Punkte bis zum Abstiegsplatz: HSC nimmt sich Krise zur Unzeit

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.