SGH Unna Massen 2 wird ihrer Favoritenrolle gerecht.

Handball, Bezirksliga Männer: SGH Unna Massen II – Eintracht Heessen  38:17 (19:10). Schon die ersten Minuten zeigten, wer die Platte als Sieger verlassen würde. Die Gäste konnten zu keiner Zeit spielerisch mithalten.
Die SGH hielt die Gäste durch überhastete Abschlüsse und Fehlpässe in den ersten 15 Minuten auf Augenhöhe. Nach einer Auszeit lief es dann besser und zur Halbzeit hatten die Gastgeber eine 19:10 Führung erspielt. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Unna Massen blieb in Angriff variabel. In der Abwehr hatten sie überhaupt keine Probleme mit den Gästen. Am Ende siegten die Gastgeber dan eienr geschlossen starke Mannschaftsleistung auch in der Höhe verdient mit 38:17.
Torfolge: 1:0, 3:1, 7:7, 10:7, 15:8, 19:10 – 25:10, 30:16, 38:17.
SGH-Trainer Tim Severin: Kompliment an meine Mannschaft. Das war heute gut anzusehen.
SGH Unna Massen II: Sven Keller, Jan Keller;  Severin, Mann (1), A. Biernat (4), Osterwald (2), Becker (3), Lanfermann (1), Haupt (2), Diste (8/3), Zhuganets (1), Muhr (6), M. Biernat (3), Engelhard (7).
Vorheriger ArtikelStadt Bergkamen hat das umgebaute Römerbergstadion wieder an den SuS Oberaden übergeben
Nächster ArtikelLauf Team Unna wieder vielseitig unterwegs

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.