Viertes Sporthelfer-Forum im Kreis Unna begeistert

156

Allgemein: Am 07. September fand in Kamen das diesjährige Sporthelfer-Forum im Kreis Unna statt. Organisiert wurde das Forum von der Sportjugend im KreisSportBund Unna e.V. (KSB Unna) in Kooperation mit der Regionalkoordination der Bezirksregierung Arnsberg.

Im Rahmen der Veranstaltung kamen ausgebildete Sporthelfer/innen im Alter von 13 bis 17 Jahren in Begleitung ihrer Sportlehrer/innen zusammen, um an diversen sportbezogenen Workshops teilzunehmen, sich zu informieren und sich auszutauschen. Jede(r) Schüler/in nahm an zwei sportlichen Workshops (1x vormittags und 1x nachmittags) sowie an einem Erfahrungsaustausch teil.
Folgende Workshop-Angebote standen in diesem Jahr zur Auswahl:

  • Parcours (TSC Eintracht Dortmund)
  • Aufwärmspiele im Fußball (Max Hohl, KSB Unna)
  • Hockey (Hockey United Werne e.V.)
  • Zumba (Tanzschule kx Kochtokrax aus Unna)
  • Taekwondo (TKD Zentrum Unna e.V.)
  • Pausenspiele auf dem Schulhof (Anna Korspeter; Pestalozzi Gymnasium Unna)

Für die teilnehmenden Lehrkräfte war in diesem Jahr, neben der Möglichkeit an einem Workshop teilzunehmen, Zeit für einen zwanglosen Austausch vorgesehen. Hier konnten u.a. Tipps und Anregungen für die Arbeit mit Sporthelfer/innen ausgetauscht werden.

Die Kamener Bürgermeisterin Elke Kappen unterstützte die Veranstaltung und verdeutlichte den Schüler/innen in Rahmen ihrer Begrüßungsrede, wie wichtig und wertvoll ihr Engagement als Sporthelfer ist. Stefanie Hellmann, Mitarbeiterin beim KSB Unna, freute sich über die Unterstützung von Elke Kappen beim Sporthelfer-Forum 2022 und bedankte sich ebenfalls bei Peter Wehlack (Schulleiter der Fridtjof Nansen Realschule) und Nicole Ludwig, (Schulleiterin der Gesamtschule Kamen) für die Möglichkeit, das Sporthelfer-Forum erneut am Schulzentrum in Kamen durchführen zu können: „Die Schüler/innen und Lehrkräfte waren von der Veranstaltung sowie den sportbezogenen Workshops auch in diesem Jahr sehr begeistert und hatten große Freude an dem Sporthelfer-Forum teilzunehmen“, so Hellmann.

Für Rückfragen zum Sporthelfer-Forum bzw. zur Sporthelfer-Ausbildung steht Ihnen Stefanie Hellmann unter der Rufnummer 02303-271824 bzw. unter (0173) 901 20 60 gerne zur Verfügung.

Bildzeile: Das diesjährige Sporthelfer-Forum, organisiert von der Sportjugend im KreisSportBund Unna, fand erneut am Schulzentrum in Kamen statt.

Vorheriger ArtikelVfL-Nachwuchs überzeugt beim Felsenmeersportfest in Hemer
Nächster ArtikelFußball-Kreisliga B: Überwiegend torreiche Spiele am 6. Spieltag

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.