Verbandsehrenzeichen in Gold für Heinrich Kampmann

212

Fußball: Am Tag seines 80. Geburtstages erfuhr der „Bauherr des SSV Mühlhausen“, Heinrich Kampmann, eine hohe Auszeichnung. Der Ehren-Kreisvorsitzende Unna/Hamm, Horst Weischenberg, überreichte dem Jubilar stellvertretend für den Fußball- und Leichtathletik-Verband für seine Verdienste das Verbandsehrenzeichen in Gold.

Heinrich Kampmann, seit 1955 Mitglied des SSV Mühlhausen, übernahm vom Geschäftsführer bis zum Vorsitzenden (heute immer noch Hauptkassierer) so ziemlich alle Funktionen bei „seinem“ SSV. Horst Weischenberg gratulierte in einer sehr persönlichen Ansprache dem „Geburstagskind“ und wünschte noch viele Jahre bei bester Gesundheit im Ehrenamt.

Den Glückwünschen schließt sich noch einmal sku an.

Bildzeile: Horst Weischenberg ehrte Heinrich Kampmann (re.) mit dem Verbandsehrenzeichen in Gold des FLVW/ Foto FLVW.

Vorheriger ArtikelGroßer Erfolg für die U14 Mädchen des VfL Fröndenberg
Nächster ArtikelFußball-Kreisliga B: Erster Saisonsieg für den SuS Lünern – TIU Rünthe kassiert ein Dutzend Tore

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.