TuRa-Quartett im Werler Crosslauf erfolgreich

197

Leichtathletik: Tiki-Taki, Mountainclimber, Gravelcrawle, Trouble-Tube, Up & Down- diese Hindernisse galt es beim Werler Kurpark Crosslauf zu bewältigen. Vier Athleten von TuRa Bergkamen stellten sich dieser Aufgabe bei hochsommerlichen Temperaturen.

Liliana Homann (Jahrgang 2012) lief über die 1.150m lange Distanz mit insgesamt vier Hindernissen ein tolles Rennen und sammelte wertvolle Erfahrungen auf der anspruchsvollen Strecke.

Christoph Ealden und Lea Reichstein traten in der Altersklasse U14 an und mussten dabei 1.500m mit fünf Crosslauf-Elementen bezwingen. Nur 6:44 Minuten brauchte Christoph für diese Strecke. In seiner Altersklasse (Jahrgang 2009) belegte er damit den 3. Rang. Knapp zwei Minuten später ins Ziel kam Lea Reichstein bei den Mädchen der Jahrgänge 2009 und 2010.

Tim Gaide (Jahrgang 2008) stellte sich der Konkurrenz über 3.000m. Dabei musste er den 1,5km Rundparcours insgesamt zwei Mal absolvieren. Das Starterfeld in diesem Lauf war bunt gemischt, sodass sich im gemeinsamen Lauf auch 22-jährige Athleten befanden. Nach Überquerung von zehn Hindernissen kam Tim als Gesamtfünfter ins Ziel. In der Altersklasse U16 bedeuten couragierte 14:27 Minuten den dritten Platz.

Bildzeile: Viele Hindernisse mussten die vier TuRa-Leichtathleten beim Werler Kurpark Crosslauf bewältigen.

Vorheriger ArtikelHeißere Phase der Saisonvorbereitung hat für Verbandsligist SuS Oberaden begonnen – Testspiele
Nächster ArtikelSportprogramm am Wochenende

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.