TIU Rünthe rüstet für die neue Saison mächtig auf in der Fußball-Kreisliga B

1575

Fußball: Vom Torlieferanten zum Aufstiegsaspiranten in der Kreisliga B. Das ist das Ziel des TIU Rünthe in der kommenden Saison. Der Tabellenletzte der Kreisliga B1 rüstet derzeit mächtig auf. Nach aktuellem Stand der Dinge haben 16 neue Spieler dem Verein ihre Zusage gegeben und wollen unter dem neuen Spielertrainer Serkan Ergül eine „meisterliche“ Saison hinlegen.

Die Zugänge: Serkan Gül (VfK Weddinghofen), Haktan Demirel (SuS Rünthe), Burak Adigüzel, Brahayan Alvarez, Fabian Dudek, Pascal Hildebrandt, Jovica Djordevic, Osman Hajy (alle Lüner SV), Hamza Atak, Altan Topcu, Dembo Camara, Enes Kizil, Mustafa Kaymak, Ilkay Kahraman (alle FC TuRa Bergkamen), Kemal Akbulut (TSC Kamen), Diyar Mala(Fortuna Magdeburg).

Derzeit dümpelt TIU Rünthe in der Kreisliga B2 noch sieglos und mit bisher einem Unentschieden am Tabellenende herum. 166 Gegentore musste man bis dato einstecken, wenngleich die letzten Ergebnisse schon besser wurden. All das soll sich mit einer neuformierten Mannschaft in der kommenden Saison ändern, ja, zum Positiven wenden. Die Neuzugänge lassen diese Schlüsse zu und vom Aufstieg in die Kreisliga A träumen.

Bildzeile: Unter dem neuen Spielertrainer Serkan Ergül (2.v.re.) und Davut Akyüz laufen derzeit schon die Trainingseinheiten für die neue Saison.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.