SuS Lünern spendet Trikots für Kamerun

568

Fußball: Im vergangenen Jahr renovierte der SuS Lünern seine Geschäftsräume am Sportplatz. Aufgebwahrt waren hier noch gut erhaltene Trikots, teilweise mit Hosen und Stutzenn. „Wir wollten die nun aussortieren, verteilen oder spenden“, gab Vorsitzender Helge Kleinjohann die Entscheidung des Vorstandes bekannt.

„Nachdem wir die ersten Teile an unsere Seniorenmannschaften verteilt haben, wurde unser Alte Herren Spieler Jean-Yves Magni Wembe auf die Aktion aufmerksam“, so Sozialwart Christian Winkelkötter, „er stammt gebürtig aus Kamerun und sammelt immer wieder Sportartikel“. Diese Aktion wollte der Vorstand des SuS Lünern gerne unterstützen und übergab Yves dann vier Senioren- und fünf Jugendtrikotsätze im September.

Nach einer langen Schiffsreise sind die Trikots nun in Kameruns Hauptstadt Jaunde eingetroffen. Einen der Trikotsätze erhielt das Team von Fomo Philipp, der Ekounou FC. „Das Team spielt noch nicht in der Liga mit, will sich allerdings nun schnellstmöglich anmelden. Wir wünschen allen Teams viel Freude und gute Spiele in den Trikots“, so Helge Kleinjohann abschließend und freut sich über das Bild aus Kamerun.

Bildzeile: Trikots vom SuS Lünern werden jetzt vom Ekounou FC in Kamerun getragen.

Vorheriger ArtikelDario Biancardi wechselt vom HSC zu Türkspor Dortmund und neuem Trainer
Nächster ArtikelTuS Westfalia Wethmar: Training – Freundschaftsspiele – Pandemie-Maßnahmen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.