Stefan Kortmann macht derzeit einen Doppeljob als Trainer – seine Prognosen und Tipps zum 27. Spieltag in der Fußball-Kreisliga A

345

Fußball: Stefan Kortmann „zerteilt“ sich momentan als Trainer. Weiterhin natürlich währt sein Engagement beim SV Langschede in der Kreisliga A. Seit einigen Wochen ist er aber auch in das Mühlhausener Mühlbachstadion zurück gekehrt, wo er in der Vergangenheit beim SSV schon tätig war. Er coacht dort die B-Jugend der JSG Hellweg in der Kreisliga A. Die JSG ist eine Spielgemeinschaft aus den Vereinen SuS Lünern, TuS Hemmerde und SSV Mühlhausen-Uelzen. Bei der JSG übernahm er bis zum Saisonende den Trainerjob von Justus Verhasselt, einem ehemaligen Jugendspieler Kortmanns, der derzeit ein Praktikum in Hamburg absolviert.

Der Bitte der JSG, sie bis zum Saisonende zu coachen, kam Stefan Kortmann nach kurzer Überlegung nach. Schließlich kennt er einige Spieler der Mannschaft aus der Schule. Der 39-Jährige ist Lehrer am Pestalozzi-Gymnasium Unna. Die Doppelaufgabe erfordere zwar einigen zeitlichen Aufwand mit jetzt insgesamt vier Trainingseinheiten und zwei Spielen am Wochenende, sagt er, aber die Aufgabe sei reizvoll.

Doch sein Hauptaugenmerk gilt nach wie vor seinem SV Langschede, mit dem er in der Kreisliga A eine bisher durchaus erfolgreiche Saison bestreitet und Tabellenrang drei einnimmt, der dem SVL auch nicht mehr zu nehmen ist. Am Wochenende besteht sogar die Chance, den SuS Oberaden von Rang zwei zu verdrängen, wenngleich es einige personelle Ausfälle gibt.

Dass Stefan Kortmann an der Langscheder Ruhrbrücke weiterhin sein Trainerzepter schwingen wird, steht schon länger fest. Auch die Mannschaft hat zu 90 Prozent bereits ihre Zusage für das neue Spieljahr gegeben und Neuzugänge sind im Anflug. Die Mannschaft soll sich vor allem personell breiter aufstellen. Einzig der Co-Trainerposten muss noch neu besetzt werden, da Henning Breßem aufhört.

Kreisliga A1
TuS Uentrop II – VfL Kamen
Prognose: Der VfL ist bereits Meister, dazu mein Glückwunsch. Er wird weiter voll aufspielen, um im Rhythmus für das Aufstiegsspiel zu bleiben. Ich erwarte einen klaren Sieg gegen den Tabellen13 Uentrop II.
Tipp: 0:3

VfK Weddinghofen – SVF Herringen
Prognose: Der VfK ist weiter auf Talfahrt und als Tabellenvorletzter stark abstiegsgefährdet. Der Tabellenzweite Herringen wird die Weddinghofener Abstiegsnöte noch vergrößern.
Tipp: 1:5

BV Hamm – SpVg Bönen
Prognose: Ein Spiel der Tabellennachbarn. Bönen konnte zuletzt wieder mit besseren Ergbnissen aufwarten.
Tipp: 2:2

Kreisliga A2
RW Unna – Kamener SC
Prognose: Der KSV verpasste zuletzt mit dem 2:2 gegen Bergkamen die vorzeitige Meisterschaft, kann das aber am Sonntag im Unnaer ETS Stadion Süd nachholen.
Tipp: 1:2.

GS Cappenberg – BSV Heeren
Prognose: Cappenberg ist so gut wie abgestiegen. Die Heerener Ergebnisse stimmten zuletzt nicht, aber gegen das Schlusslicht sollte es wieder zu einem Dreier reichen.
Tipp: 1:2

SV Frömern – SSV Mühlhausen-Uelzen U23
Prognose: Frömern schaffte zuletzt ein 2:2 in Oberaden. Mit dem Schwung werden sie sich gegen den von Personalproblemen geplagten SSV knapp durchsetzen.
Tipp: 2:1

SuS Kaiserau II – VfL Kamen II
Prognose: Ein Kellerduell. Hier räume ich dem VfL mehr Siegchancen ein, weil sie sich wie zuletzt mit dem einen oder anderen Spieler aus der Ersten verstärken könnten.
Tipp: 1:2

FC TuRa Bergkamen – Westfalia Wethmar II
Prognose: TuRa will sicher seinen vierten Tabellenplatz verteidigen. Die Form stimmt derzeit und sie werden sich klar gegen Wethmar durchsetzen.
Tipp: 3:0

BR Billmerich – SuS Oberaden
Prognose: Ich denke da auch an uns, Billmerich könnte uns mit zum 2. Tabellenplatz verhelfen. Wir spielten zuletzt 1:1 gegen sie und ich halte sie für stark genug, auch gegen Oberaden zu bestehen. BRB kann befreit aufspielen und wird einen Zähler im Waldstadion behalten.
Tipp: 1:1

FC Overberge – SV Langschede
Prognose: Wenn es gut läuft, können wir am Sonntag Tabellenzweiter werden. Dazu ist allerdings ein Sieg in Overberge notwendig. Wir gehen personell derzeit auf dem Zahnfleisch. Mai und Schorsch fallen auch aus. Mir stehen gerade mal 12, 13 Spieler zur Verfügung. Wir spielen jedoch auf Sieg.
Tipp: kein Tipp.

Bildzeile: Langschede-Trainer Stefan Kortmann tippt den 27. Spieltag in der Kreisliga A.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.