SGH-Trainer Michael Engelhardt hofft auf mehr Engagement und Disziplin seiner Mannschaft zum Saisonauftakt

295

Handball, Landesliga 4: SGH Unna Massen – ASC Dortmund (Sa., 19.30 Uhr, EBG-Sporthalle Unna). Startschuss für die SGH an Samstag in die neue Landesliga-Saison. Nach mäßigen Ergebnissen und durchwachsenen Leistungen in den Vorbereitungsspielen soll der Auftakt gegen den ASC Dortmund gelingen.

Mit dem Tabellenzweiten der vergangenen Saison kommt gleich ein Meisterschaftskandidat in die Ernst-Barlach-Halle. Nach einer internen Aussprache hofft SGH-Trainer Michael Engelhardt – er hat das Traineramt von Matthias Uhlenbrock übernommen – auf mehr Engagement und Disziplin seiner Mannschaft. „Wir wollen gegen den Favoriten eine gute Leistung zeigen“, hat er das seinen Mannen zuletzt im Training deutlich gemacht. Wie gut die neu zusammengestellte Mannschaft nach den schlechten Testspielen zusammenhält, wird sich am Samstag zeigen. Gesprächsstoff wird es nach dem Abpfiff sicherlich in den neu gestalteten Thekenraum geben. Die SGH Unna Massen hofft auf viele Zuschauer.

Bildzeile: Intensiv trainierte SGH-Coach Michael Engelhardt mit seiner Mannschaft beim Abschlusstraining.

Vorheriger ArtikelFußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 5. Spieltag von Altan Bayar
Nächster ArtikelOberadens Trainer Mats-Yannick Roth im Interview: Verbandsligastart – Vorbereitung – Saisonziele

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.