SGH II sagt der Abstiegszone Ade – Vierter Sieg in Folge

497

Handball-Bezirksliga: SGH Unna Massen II – SuS Oberaden III 32:27 (18:11).  Die SGH-Reserve konnte auch die Oberadener Drittvertretung mit einem 32:27, dem vierten in Folge, und ist in ihrer Bezirksligagruppe inzwischen Tabellendritter.

Von Beginn an bestimmten die Gastgeber das Spiel. Angeführt von den beiden überragenden Torsützen, Michel Muhr und Marcel Engelhard, setzten sich die Gastgeber über 1:0 und 5:1 auf 9:2 ab. Dann aber ein Bruch im Angriffsspiel der Hausherren. Oberaden witterte Morgenluft und holte Tor um Tor auf. Und urplötzlich stand es nur noch 10:9 für die SGH. Doch alles kein Problem für die Severin-Truppe an diesem Tag. Bis zum Halbzeitstand von 18:11 war alles wieder repariert. Auch in der zweiten Spielhälfte blieben die Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft. Oberaden mühte sich zwar, aber entscheidend konnte die Gäste nich mehr verkürzen.
Am Ende siegt die SGH Reserve auch in der Höhe völlig verdient mit 32:27.
SGH Unna Massen II: Winter, Hesse, Schönherr; Severin (2/2), Uhlenbrock, Osterwald, Schmitz (3), John (3), Lanfermann (1), F. Braach (1), Kompernass (3), Muhr (8), Engelhard (11/2).

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.