Sechs Teams spielen den Urlaubsguru Cup beim Königsborner SV aus – Anpfiff am 10. Juni

825

Fußball: Nach dem erfolgreichen Urlaubsguru Cup 2021 gibt‘s in diesem Sommer die lang ersehnte Neuauflage. Vom 10. bis zum 16. Juli findet in der Schumann Arena ein Turnier mit insgesamt sechs Teams statt. Neben RW Unna, TuS Hemmerde und BR Billmerich, die auch schon letztes Jahr mit dabei waren, freut man sich beim Gastgeber Königsborner SV sehr darüber, dass mit dem SV Afferde und dem Westfalenligisten Holzwickeder SC zwei weitere Traditionsvereine zugesagt haben. Sechstes Team ist der KSV.

Gespielt wird in zwei 3er Gruppen mit einem anschließendem Spiel um Platz 3 und dem Finale. Begonnen wird am Sonntag, 10. Juli. Der Königsborner SV hat es um 15 Uhr dann mit BR Billmerich zu tun. Um 17 Uhr stehen sich der Holzwickeder SC und SV Afferde gegenüber. Danach geht es am Dienstag und Donnerstag weiter bis zum großen Finaltag am 16. Juli.

„Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder den Urlaubsguru Cup anbieten zu können und hoffen auf möglichst viele Zuschauer. Denn das haben sich die Sportler in einer schweißtreibenden Vorbereitung absolut verdient“, so Jorge Rodrigues, Offline Marketing Manager von Urlaubsguru. Jens Dolch, Geschäftsführer vom KSV-Fußball – er wurde auch bei der Jahreshauptversammlung am 26. Juni zum Geschäftsführer des Hauptvereins gewählt – freut sich auch schon: „Das Turnier wird klasse, davon bin ich überzeugt. Und gleichzeitig möchte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, ein großes Dankeschön an urlaubsguru für die Unterstützung zu richten.“
Der Eintritt ist frei, es gibt wieder Fassbier und natürlich auch tollen Fußball zu sehen.

Bildzeile: Werben für den  Urlaubsguru Cup 2022 des Königsborne SV, der am 10. Juli in der Schumann Arena beginnt  – Jorge Rodrigues, Offline Marketing Manager von Urlaubsguru, und KSV-Geschäftsführer Jens Dolch / Foto KSV.

Vorheriger ArtikelMit der Taktiktafel stimmt der Kaiserauer Neu-Trainer Patrick Kulinski seine Mannschaft auf eine neue Spielphilosophie ein
Nächster ArtikelAdam Karas gewinnt DM-Silbermedaille im Para-Triathlon

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.