Salvatore Gambino wird Trainer der U19 der Hammer SpVg

311

Fußball: Vom TuS Wiescherhöfen zur Hammer SpVg. Salvatore Gambino wird in der neuen Saison dort Trainer der U19-Mannschaft.

Nach dem Abschied beim Landesliga-Absteiger TuS Wiescherhöfen (wir berichteten) wird Ex-Profi Salvatore Gambino (38) zur neuen Saison die A–Junioren der Hammer SpVg übernehmen. Die U19 spielt in der Westfalenliga, der höchsten westfälischen Spielklasse, und ist derzeit auf Tabellenplatz neun notiert. Co-Trainer wird Thomas Rickert, der ihm auch in Wiescherhöfen zur Seite stand.

Beim HSV freut man sich, einen absoluten Fußballfachmann für die U19 gewonnen zu haben. Gambino war selbst ein erfolgreicher Jugendspieler, wurde mit einigen BVB-Nachwuchsteams mehrmals Deutscher Meister und soll seine Erfahrungen in den Hammer Nachwuchs einbringen.

Bildzeile: Salvatore Gambino tritt am 1. Juli das Traineramt bei den A-Junioren der Hammer SpVg an.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.