Phil Richter ist zum SuS Kaiserau zurück gekehrt

826

Fußball: Phil Richter war nur ein halbes Jahr fort. Nachdem er sich im Sommer entschloss, den SuS Kaiserau Richtung FC Overberge zu verlassen und berufsbedingt etwas kürzer zu treten, ist er nun zurück. „Ich habe im letzten halben Jahr festgestellt, dass ich es beruflich schaffe regelmäßig zu trainieren und will mich sportlich auf Landesliga-Niveau beweisen“, so der Rückkehrer.

Beim SuS Kaiserau ist man froh, Phil von einer Rückkehr überzeugt zu haben. „Als wir gehört haben, dass Phil sich mit einer Rückkehr beschäftigt, waren wir uns schnell einig ihn zurückzuholen. Er hat die Qualität, uns sportlich direkt zu verstärken und wird sich, wie seine ehemaligen Mitspieler Tom Schulz, Freddy Stöwe und Marcel Friede aus der U19, sicherlich in unserer 1. Mannschaft etablieren“,  so der sportliche Leiter Simon Erling.

Seine ehemalige Mitspieler hatten offensichtlich einen gewissen Anteil an der Rücker Richters. „Ich habe von den Jungs viel positives gehört und habe mich ja auch immer total wohl gefühlt beim SuS“, freut sich Richter daraufbald wieder in schwarz-gelb zu spielen.

Bildzeile: Phil Richter trägt wieder das Trikot des SuS Kaiserau / Foto SuS.

Vorheriger ArtikelAktuelle Fußball-Notizen aus den Vereinen
Nächster ArtikelDas Personalkarussell dreht sich weiter beim Bezirksligisten SSV Mühlhausen-Uelzen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.