Das Personalkarussell dreht sich weiter beim Bezirksligisten SSV Mühlhausen-Uelzen

898

Fußball: Das Personalkarussell dreht sich weiter beim Bezirksligisten SSV Mühlhausen-Uelzen: Neu zur 1. Mannschaft stoßen bereits jetzt in der Winterpause Ufuk Türkkan (30) und Enes Akdogan (19). Beide Spieler standen zuletzt in Diensten des Ligakonkurrenten TSC Kamen. Den umgekehrten Weg, nämlich vom SSV zum TSC, nimmt Abwehrspieler Furkan Cirak und erhofft sich dort einfach mehr Spielanteile.

Ralf Mäkler, Sportler Leiter beim SSV Mühhausen-Uelzen, lobte die konstruktiven Gespräche mit dem TSC Kamen und freut sich über die beiden Verstärkungen, die beide für die nächsten 18 Monate zugesagt haben. Ufuk Türkkan, ehemals in der Landesliga beheimatet bei der Reserve der Hammer SpVgg und eben Enes Akdogan, unter anderem in der Jugend für TSC Eintracht Dortmund und dem FC Overberge aktiv, werden ihre Akzente vornehmlich im Mittelfeld des SSV setzen. Zusätzlich bemüht sich der Club noch um einen weiteren Offensivspieler aus der Bezirksliga – hier wird eine Entscheidung im Laufe der nächsten Woche erwartet.

Auch die weiteren Planungen für die nächste Saison werden beim Tabellenzweiten der Bezirksliga vorangetrieben. Folgende Spieler haben nun ebenfalls ihre feste Zusage gegeben, über die laufende Saison hinaus beim SSV bleiben zu wollen: Tom Wycisk, Robin Mesewinkel-Risse, Ibrahima Camara, Alexander Schröder, Philipp Hoffmann und Torben Gretzinger haben der sportlichen Leitung jeweils ihr Ja-Wort gegeben. Dies erhöht natürlich die Planungssicherheit beim SSV, sodass man guter Dinge ist, frühzeitig die Kaderplanung für die Saison 2022/23 abschließen zu können. Nicht zuletzt die Tatsache, dass man mit Tuncay Sönmez frischen Wind auf der Kommandobrücke des SSV verpflichten konnte, erleichtert es den Verantwortlichen enorm, einen sehr wettbewerbsfähigen Kader für die nächste Saison zusammenstellen zu können.

Die U23 des SSV kann auch einen Winterzugang vermelden: Hamza Akman, erst in der letzten Winter-Wechselperiode vom SSV zur Reserve des Holzwickeder SC in die Bezirksliga gewechselt, hat sich nun zu einer Rückkehr an den Mühlbach entschieden. Auch hier liegt die Freigabe des HSC bereits vor.

Bildzeile: Hamza Akman (re.) ist aus Holzwickede an den Mühlbach zurückgekehrt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.