Pflichtspielauftakt für den ASV in Wilhelmshaven

261

Handball: Die Wochen der Vorbereitung nähern sich dem Ende: Am Freitagabend bestreitet der ASV Hamm-Westfalen sein erstes Pflichtspiel der Saison. In der 1. Runde des DHB-Pokals ist die Mannschaft von Michael Lerscht beim ambitionierten Drittligisten Wilhelmshaven zu Gast. Anwurf in der Nordfrostarena ist um 20 Uhr, Karten gibt es laut WHV-Geschäftsführer Florian Voelter noch an der Abendkasse. Dies ist auch die einzige Möglichkeit das Spiel zu verfolgen, eine Online-Übertragung sei aus „lizenztechnischen Gründen“ nicht machbar, heißt es auf der WHV-Internetseite.

Für Trainer Michael Lerscht spielt das alles keine Rolle. „Natürlich treten wir die Fahrt an, um uns für die nächste Runde zu qualifizieren“, stellt der Coach des Erstligisten klar. Dennoch stellt die Partie für die Westfalen, die ausfallbedingt beim Linden-Cup in der zurückliegenden Woche personell improvisieren mussten, so etwas wie den letzten Test vor dem Ligastart am 4. September in Magdeburg da. Welche Akteure in Wilhelmshaven einsetzbar sein werden, darüber gab es noch einige Unklarheiten. Neben Björn Zintel, der dem ASV auch in den ersten Wochen der Saison definitiv fehlen wird, mussten in Linden auch Kapitän Fabian Huesmann und Rückraum Markus Fuchs pausieren. Beide werden auch am Freitag zwar mit anreisen, aber nicht spielen. „Das käme jetzt noch zu früh“, erklärte ASV-Toptorschütze Huesmann. Dafür steht fest, dass Neuzugang Niko Bratzke ins Aufgebot des ASV rücken wird.

Bildzeile: Andreas Bornemann tritt am Freitagabend mit seinem ASV in der 1. Runde des DHB-Pokals beim ambitionierten Drittligisten Wilhelmshaven zu Gast / Foto Kottmann/ASV.

Vorheriger ArtikelFußball-Kreisliga A: Beide Uentroper Clubs führen die Tabelle der A1 an – SuS Oberaden Spitzenreiter in der A2 – Rückblick auf den 2. Spieltag
Nächster ArtikelStrukturreform beim Holzwickeder SC: Schlank soll`s werden

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.