News von den Laufsportfreunden Unna

186

Leichtathletik: Nach einem tollen siebenwöchigen Vorbereitungskurs unter der Leitung von LSFler Stefan Wozny waren die Teilnehmer gut vorbereitet und haben den AOK Lauf bei hochsommerlichen Temperaturen mit Bravour gemeistert. Alle Läufer/innen sind glücklich, zufrieden und sichtlich stolz in den Zielbereich eingelaufen.

Tatkräftig unterstützt wurden sie von den Laufsportfreunden, die an ihrem Wasserstand nicht nur jede Menge Wasser an die über 3500 Läufer/innen verteilten, sondern vor allem gute Laune, Stimmung und Motivation. Die Teilnehmer des Vorbereitungskurses trainieren fast ausnahmslos als neue Vereinsmitglieder des LSF weiter und haben sich bereits ehrgeizige Ziele gesetzt. Sie werden in einer Staffel beim Phoenix-Halbmarathon in Dortmund am 03. Oktober (Zielwettkampf des LSF) antreten. Darüber freut sich der LSF sehr.

Stefan Wozny startete am 18. August beim 18. City Marathon Bremerhaven auf der Halbmarathon-Distanz und finishte mit viel Spaß in 1:39:51 Stunden. Damit belegte er den 23. Platz in der Gesamtwertung der Männer und den 7.Platz in der AK M40.

Beinahe zeitgleich ging Torsten Emmerich als „Hase“ an den Start des 4. Burgwald- Märchen-Marathons in Rauschenberg. Er belegte beim Halbmarathon in einer Zeit von 2:11:17 Stunden den 88.Platz unter den Männern und Platz 29 der AKM50.

Bildzeile: Christoph Rauf und Celina Werbinsky (re.) nutzten den 42. Warendorfer Emssee-Lauf am vergangenen Samstag als Trainingslauf für die Marathon-Vorbereitung.

Christoph Rauf nutzte den 42. Warendorfer Emssee-Lauf am vergangenen Samstag als Trainingslauf für die Marathon-Vorbereitung. Er finishte bei seinem ersten Lauf für die Laufsportfreunde-Unna- 2000 über die Halbmarathon-Distanz in 2:02:14 Stunden(4. Platz AKM45). Celina Werbinsky lief über die 10 km Distanz in 1:04:31 Stunden (8. Platz AKW40) ins Ziel.

Die aktuellen Trainingszeiten finden sich unter www.lsf-unna-2000.de

Bildzeile: In einem siebenwöchigen Vorbereitungskurs bereiteten sich viele Neumitglieder der Laufsportfreunde Unna auf den AOK Firmenlauf vor und meisterten den 5km-Lauf. Sie trainieren fast ausnahmslos als neue Vereinsmitglieder des LSF weiter und haben sich bereits ehrgeizige Ziele gesetzt / Foto LSF.

Vorheriger ArtikelManuel Stiepermann wechselt sich ein und trifft zum 2:2
Nächster ArtikelAngela Lütgemüller auf Caytani kann sich in den wichtigsten Dressurprüfungen auf Platz zwei behaupten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.