Neue Kurse „Gesundheitsorientiertes Gerätetraining“ beim HSC

179
Gesundheitssport: Ab sofort kann man sich zu weiteren Kursen an Kraftgeräten anmelden. Der Holzwickeder SCC plant wegen der großen Nachfrage einen weiteren Kurs in den Räumen
der Geschäftsstelle in der Hauptstraße 47 in Holzwickede. Wenn die Mindestteilnehmerzahl von sechs Personen erreicht ist, kann es losgehen.
Durch ein regelmäßiges und fachlich überwachtes Gerätetraining werden muskuläre Defizite des Stütz- und Bewegungsapparates gezielt beseitigt. Das Krafttraining hilft, die Muskelmasse zu erhalten bzw. aufzubauen. Knochen werden durch den Trainingsreiz gestärkt und beugt so Osteoporose vor. Gerätetraining schafft eine Basis der koordinativen Leistungsfähigkeit insbesondere hilft es eine gute Körperhaltung zu erlangen um beispielsweise Rückenbeschwerden vorzubeugen oder gezielt zu bekämpfen.
In einem abwechslungsreichen Gruppentraining für Männer und Frauen mit funktionellen Übungen an hochwertigen hydraulischen Geräten können Muskeln gestärkt, Bänder und Sehnen gekräftigt werden. Gerade Frauen verlieren schneller als Männer an Muskelmasse. Durch das Training werden Stoffwechsel  und der Blutdruck reguliert. So liefert das Gerätetraining einen wichtigen Beitrag zur Verletzungsprophylaxe, nach Operationen sowie der Erhaltung des allgemeinen Fitness- und Gesundheitszustandes. Der „Spaß am Gruppentraining“, kommt als wichtiger Faktor noch hinzu, denn auch Gemeinschaft zu erfahren, wird in der modernen Sportwissenschaft, als eine der wichtigsten Faktoren, gerade in der heutigen Zeit erachtet. Das Gerätetraining findet dann immer freitags von 9-10 Uhr im
Zirkelformat statt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Infos unter
hsc-werbinsky@gmx.de/gesundheitssport oder 02301-9450377
Vorheriger ArtikelWichtige Heimspiele für die „Cobras“ und die VfL-Handballer
Nächster ArtikelJosefine Wendel dreifache Landesmeisterin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.