Murat Büyükdere und Joel Kiranyaz verabschieden sich vom VfL

790

Fußball: Inmitten aller Aufstiegseuphorie und dem Zugang von acht Neuzugängen gibt es jetzt aber auch zwei Wermutstropfen: Zwei Spieler verlassen den zukünftigen Bezirksligisten VfL Kamen. Torhüter Joel Kiranyaz und Murat Büyükdere tragen in der neuen Saison nicht mehr das VfL-Trikot.

Vom VfL Kamen zieht es Joel Kiranyaz zu Türkspor Dortmund. Für Kiranyaz geht es  gleich in die Westfalenliga – und in den Konkurrenzkampf mit dem ehemaligen Holzwickeder Keeper Muhammed Acil.

Murat Büyükdere verabschiedet sich zur SG Gahmen. Der 38-Jährige kam im Winter 2020 zum VfL und gehörte zu den absoluten Leistungsträgern. In der abgelaufenen Saison erzielte er 19 Tore und im Entscheidungsspiel gegen den Kamener SC trug er mit zwei Elfmetertoren zum 5:0-Sieg und zum Aufstieg seiner Mannschaft bei. Murat Büyükdere bekundete, dass es die schwierigste Trennung in seiner Fußballkarriere sei. Die Entfernung habe jedoch eine entscheidende Rolle gespielt. Er wohnt in Dortmund und die SG Gahmen sei in fünf Minuten zu erreichen. Gahmen-Trainer Coach Kadir Kaya sei zudem ein alter Kumpel.

Bildzeile: Murat Büyükdere verabschiedet sich vom VfL Kamen / Foto VfL.

Vorheriger ArtikelSG Massen verabschiedet Trainer-Trio der zweiten Mannschaft
Nächster ArtikelWestfalenmeisterschaft fest in Unnaer Hand – Acht Medaillen in Paderborn und weitere Erfolge in Bocholt

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.