Lauf Team Unna-Athleten auch im Wasser aktiv

Schwimmen: Beim Early Bird Swim im Sportpark Leverkusen hieß es für die Aktiven vom Lauf Team Unna 60, 90 oder 120 Minuten im Wasser in Bewegung zu bleiben. Der Schwimmstil spielte dabei keine Rolle, man sollte sich nur aus eigener Kraft fortbewegen.

Bei den 120 Minuten begaben sich Daniel Kusche (6650 m), Kai Schmelzer (5250 m), Tobias Thielmann (5100 m) und Anke Blaut (4750 m) auf die Bahn.

Die 90 Minuten absolvierte Carsten Mittmann (3650 m) und 60 Minuten schwammen Sonja Hentschel (3000 m), Andreas Amberger (2250 m) und Stephanie Schmelzer (2150 m).

Alle Athleten waren zufrieden mit ihren erreichten Ergebnissen und der gut organisierten Veranstaltung.

Bildzeile: Athleten vom Lauf Team Unna blieben für viele Minuten im Wasser in Bewegung.

 

Vorheriger ArtikelBergkamen ermittelt Stadtmeister im Schwimmen 2022
Nächster ArtikelChristian Korner belegt Platz zwei beim 49. RWW -Herbstwaldlauf in Bottrop

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.