Lauf Team Unna am Phoenixsee erfolgreich

Leichtathletik: Das verlängerte Wochenende nutzen auch die Mitglieder des Lauf Team Unna einmal mehr für sportliche Höchstleistungen.

Beim 9. Sparkassen Phoenixsee Halbmarathon gingen gleich sechs Läufer aus Unna an den Start. Schnellster wurde Lukas Eckhoff in 1:27:29 Stunden, das bedeutete einen hervorragenden 38. Gesamtplatz bei den Herren und Platz zehn in seiner Altersklasse. Ihm folgte Karsten Rohde mit 1:54:03 Stunden. Maike Gurlitt knackte endlich die Zwei-Stunden- Marke und finishte in 1:57:30 Stunden zusammen mit ihrem Pacemaker Uwe Rüping mit derselben Zielzeit. Es folgten Ingmar Uhrich mit einem Ergebnis von 2:00:02 Stunden und Agnes Matzeit nur eine Sekunde später.

Bildzeile: Vier der sechs zufriedenen Teilnehmer des Lauf Team Unna (v.li): Agnes Matzeit, Uwe Rüping, Maike Gurlitt, Ingmar Uhrich.

Vorheriger ArtikelKrombacher Westfalenpokal ohne Dritt- und Regionalligisten
Nächster ArtikelKreissportgericht gibt Overberger Einspruch statt – BRB gegen FCO wird wiederholt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.