Kreis-Sport Unna: Sporthelfer-Ausbildungen – “Engagier dich in deinem Sportverein oder deiner Schule und werde zum Macher”

Allgemein: Du bist sportlich aktiv, zwischen 13 und 17 Jahren alt und möchtest dich im Sportverein oder deiner Schule engagieren? Dann bist genau du der/die Richtige für unsere Sporthelfer/in-Ausbildungen I und II.

Sporthelfer/innen sind speziell ausgebildete Schüler/innen an Schulen, die Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote im außerschulischen Sport oder im Ganztag ihrer Schule gestalten und durchführen. Aber auch im Sportverein gestalten sie an der Seite von Übungsleiter/innen verschiedene Sportangebote für Kinder und Gleichaltrige mit. So nehmen sie Einfluss auf die Auswahl von Bewegungsangeboten, bringen Trends ein und haben die Möglichkeit, auf diesem Wege die Bedürfnisse von Jüngeren zu berücksichtigen.

Du möchtest dein Know-How nach Abschluss an die Sporthelfer/in-I-Ausbildung noch weiter ausbauen? Dann kannst du gerne im Anschluss an unserer Sporthelfer/in-II-Ausbildung teilnehmen. Mit dieser hast du die Möglichkeit dich weiter zu qualifizieren, dein Wissen zu vertiefen und in der Praxis zu erleben. Die Sporthelfer II-Ausbildung baut inhaltlich auf die Sporthelfer-I-Ausbildung auf und du hast nach erfolgreicher Teilnahme bereits das Basismodul der Übungsleiter-C-Ausbildung in der Hand.

Die Sporthelfer/in-Ausbildungen umfassen u.a. folgende Ausbildungselemente:

  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Übernahme von Verantwortung
  • Gruppenleitung
  • Kommunikationsstrategien
  • Konfliktbewältigung
  • Die Rolle der Sporthelfer/in des Sporthelfers zwischen Schule und Schüler/innen
  • Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Sicherheitsaspekte beim Sport
  • Wettkampforganisation und Wettkampfrichterfunktionen
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Kennenlernspiele

Deine Vorteile:

  • Du wächst in die neue Rolle als Anleitung für Kinder- und Jugendgruppen hinein.
  • Du lernst vor Gruppen zu stehen und mit diesen Bewegungs-, Spiel- oder Sportangebote durchzuführen.
  • Du bekommst Fachwissen, methodische Tipps und Kniffe mit auf den Weg.
  • Du erlebst, was es heißt, Sportangebote so anzuleiten, dass alle mitmachen können und Spaß haben.
  • Du lernst, wie du Kinder und Jugendliche für sportliche und außersportliche Angebote und Projekte motivierst.
  • Du lernst einen Lehrgang und das Vereinsleben mitzugestalten.

Die Auftaktveranstaltung zur Sporthelfer/in I-Ausbildung findet am 28. Januar 2023 in Bergkamen statt. Mit der anschließenden Sporthelfer/in II-Ausbildung geht es dann ab dem 18. Februar 2023 weiter.

 Eine Vereinsmitgliedschaft ist eine gute Voraussetzung, aber nicht Bedingung.

Anmeldung und weitere Informationen

Nutze die Möglichkeit als zertifizierte(r) Sporthelfer/in durchzustarten! Aktuell sind noch freie Plätze verfügbar. Detaillierte Informationen zur Ausbildung gibt es beim KreisSportBund Unna e. V. c/o servicebuero@ksb-unna.de unter der Telefonnummer 02303-271324 u./o. im Internet unter: www.kreissportbund-unna.de/wir-ueber-uns/presseberichte.

Bildzeile: Der KSB Unna bietet Kurse für Sporthelfer/in-Ausbildungen I und II an, die sich dann im Sportverein oder Schulen engagieren. Foto: LSB NRW

Vorheriger ArtikelBirol Dereli macht zum Saisonende Schluss beim SuS Oberaden
Nächster ArtikelRobin Webers wechselt zum SuS Oberaden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.