Königsborner Oberliga-Frauen können mit einem Sieg im Nachbarderby gegen den HCT in die Aufstiegsrunde einziehen

Handball, Oberliga Frauen: Königsborner SV – HC TuRa Bergkamen (Sa. 19 Uhr), Kreissporthalle). Am Freitagabend beim Verbandsliga-Heimspiel der Herren des HC TuRa Bergkamen gegen Brockhagen standen sie noch einträchtig zusammen in der Friedrichsberg-Sporthalle und plauderten miteinander. Spielerinnen aus Bergkamen und Königsborn. Einen Tag später, am Samstag ab 19 Uhr, werden sie jedoch gegeneinander kämpfen und um den Sieg wetteifern. Von der Tabellenkonstellation ist der KSV klarer Favorit in dem Nachbarderby.

Sportlich gesehen geht es eigentlich nur noch darum, ob Königsborn mit einem weiteren Sieg Tabellenplatz festigt und damit in die Aufstiegsrunde einzieht. Dass ist jedenfalls das feste Vorhaben von KSV-Trainer Dirk Nordberg. Über eine kompakte Defensivleistung will er den Sieg bewerkstelligen. Er kann personell aus dem Vollen schöpfen. Nur die Langzeitverletzten fehlen, Sina Röttger steht wieder im Tor.

Personell nicht ganz so gut sieht es beim HC TuRa aus. Denn: Vanessa Rohlf wird bis auf weiteres mit einer Knieverletzung ausfallen. Ebenso fehlen Torfrau Dana Misiok, Lena Webers und Vicky Wolff. Dennoch will TuRa-Trainer Andre Brandt nichts unversucht lassen, ein gutes Ergebnis mitzunehmen. “Wir haben ein Derby. Das muss man auch so angehen, wie man ein Derby angeht.  Mit der richtigen Einstellung, mit der nötigen Leidenschaft und mit Kampfeswillen. Wir wollen die Tendenz der letzten Spiele bestätigen und mit einem positiven Gefühl in die Abstiegsrunde gehen. Es ist auch viel Prestige dabei.” Das Hinspiel gewann Königsborn bekanntlich 26:20 in Bergkamen.

Bildzeile: Ein kampfbetontes Nachbarderby in der Kreissporthalle i9st zwischen den KSV- und TuRa-Frauen zu erwarten.

Vorheriger ArtikelHC TuRa hat die geplante Aufholjagd gestartet – 30:20 gegen Brockhagen
Nächster ArtikelLaura Nolte wird in Altenberg Europameisterin im Monobob

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.