IG-Spiel beim TuS Haltern II abgesagt – Ferhat Cerci bleibt noch ein weiteres Jahr Trainer

830

Fußball, Landesliga 4: Tabellenführer und Aufsteiger IG Bönen ist am Sonntag arbeitslos. Das Spiel in Haltern II wurde abgesetzt. IG-Geschäftsführer Peter Thiemann: „Haltern hat uns in Kenntnis gesetzt, dass man keine spielfähige Mannschaft auf die Beine stellen kann.“ Die Begegnung wird daher „am grünen Tisch“ für Bönen als gewonnen gewertet. Zum Saisonausklang kommt dann noch Viktoria Heiden zum Bönener Schulzentrum.

Derweil werden bei der IG Bönen die Weichen für die neue Saison in der Westfalenliga gestellt. Ferhat Cerci hängt noch ein weiteres Jahr als Trainer dran. „Allerdings werde ich zukünftig mehr Zeit investieren für meine berufliche Selbstständigkeit (Physiotherapie).“ Co-Trainer bleibt Evren Karka an seiner Seite. Zudem soll Muhammed Bulut als spielender Co-Trainer dem Trainerteam helfen.

In der Mannschaft wird sich kaum etwas ändern. Der Kader wurde schließlich nicht für ein Jahr Landesliga zusammengestellt, sondern für die nächsten drei Jahre in der Westfalenliga oder noch höher. Verlassen wird den Verein nur Serhad Gün (zum Werner SC), der Rest bleibt. Auf einigen Positionen soll der Kader noch verstärkt werden. Gesucht werden dem Vernehmen nach zwei Offensivspieler. Ein Oberligaspieler soll die Defensive verstärken. Zudem ist man noch mit weiteren Kandidaten im Gespräch.

Bildzeile: Das Trainergespann Ferhat Cerci und Evren Karka steht bei der IG Bönen auch in der kommenden Saison weiter an der Seitenlinie.

Vorheriger ArtikelFußball-Bezirksliga 8: Trainerstimmen zum 28. Spieltag – HSC U23 kann mit einem Sieg Klassenerhalt schaffen
Nächster Artikel„Wir sind zum Siegen verdammt“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.