Ibrahima Camara geht weiter auf Torejagd beim SSV Mühlhausen-Uelzen

486

Fußball: Bezirksligist SSV Mühlhausen-Uelzen bastelt wie berichtet weiter an seinem Kader für die Rückrunde und auch für die neue Saison. Ein weitere  wichtige Personalie bedeutet dabei die Zusage von Torjäger Ibrahima Camara.

Der 26-Jährige, der vor zwei Jahren vom Westfalenligisten SC Neheim an den Mühlbach wechselte, erwies sich auch in dieser Saison als absoluter Torjäger. 15 Treffer stehen für ihn bisher zu Buche, Platz zwei in der Torjägerliste der Bezirksliga 8 hinter dem Königsborner Val-Leander Wettklo. Ebenfalls ihre Zusage haben Robin Keil und Alexander Schröder gegeben. Bekanntlich hatten sich zuvor schon Jan Pfeffer, Justin Braun, Julian Salwick und Mustafa Akdeniz mit ihrem Ja-Wort weiter an den SSV gebunden. Die sportliche Leitung in Person von Norman Raupach und Ralf Mäkler ist sehr zufrieden, diese wichtigen Leistungsträger am Mühlbach halten zu können, um gemeinsam die gesteckten Ziele zu erreichen. Als Neuzugänge konnte man bisher Enes Akdogan und Ufuk Türkkan vom TSC Kamen verpflichten. Verabschiedet haben sich bekanntlich Christopher Simon und Leon Maykia zum Ligarivalen Königsborner SV

Darüber hinaus wechseln wie berichtet beim SSV nicht weniger als 17 Spieler im Sommer aus dem Junioren- in den Seniorenbereich. Mit Theo Mainz, Phillip Lewald, Henri Mahltig und Fabian Vollmer werden vier Jungtalente hochgeschrieben, damit sie bereits in der Rückrunde der Bezirksligamannschaft im Aufstiegskampf helfen können.

Bildzeile: Torjäger Ibrahima Camara gab dem Sportlichen Leiter Ralf Mäkler die Zusage für die kommenden Saison.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.