Dritter Defensiver mit Fabian Jenusch weg: HSC baut an neuer Abwehr

557

Fußball: So langsam gehen der Defensive von Oberligist Holzwickeder SC die Spieler aus. Nach den beiden Ex-Lippstädtern André Schneider und Jonathan Kyeremateng (sku berichtete) verlässt nun auch Fabian Jenusch den HSC. Der 22-jährige wechselt in der Winterpause zum Schlusslicht der Westfalenliga 2, der SpVg Hagen 1911. Jenusch war zu Beginn der Spielzeit 21/22 vom Landesligisten BSV Menden in die Emscherquellgemeinde gewechselt. Im HSC-Trikot hatte der Defensivspieler elf Spiele bestritten. Mit 42 Gegentoren ist der HSC aktuell in der Oberliga-Tabelle der Verein mit den meisten Gegentreffern.

Hagen happy: „Wir gewinnen robusten Innenverteidiger“

„Wir gewinnen mit Fabian Jenusch einen robusten Innenverteidiger“, freute sich Hagens Trainer Christian Fohs auf der vereinseigenen Facebook-Seite über die Verpflichtung des Neuzugangs. Das Schlusslicht der Westfalenliga 2 hat zum Saison-Endspurt in der Winterpause noch mal kräftig aufgerüstet. Vom Westfalenliga-Spitzenreiter TuS Bövinghausen kommen Torhüter Pascal Königs und Spieler David Schmidtkötter, von Türkspor Dortmund, dem Zweiten der Landesliga, zieht es Viktor Siljeg nach Hagen.

Wiedersehen für den HSC mit Fabian Jenusch bereits am 16. Januar

Was bedeutet das nun für den HSC? Neben Patrick Fischer (BV Lünen, Kreisliga B) sollte ein zusätzlicher, gestandener „Defensiver“ her. HSC-Sportdirektor Benjamin Hartlieb wird den Markt entsprechend sondieren.

Ein Wiedersehen mit Fabian Jenusch wird es für den Holzwickeder SC bereits in Kürze geben. Am Sonntag, 16. Januar, 15 Uhr, stehen sich der HSC in einem Testspiel in Hagen gegenüber.

Bildzeile: Fabian Jenusch (rechts), hier im Duell bei der 0:2-Heimniederlagen gegen die Sportfreunde Siegen, verlässt den HSC in der Winterpause und wechselt zum Schlusslicht der Westfalenliga 2, der SpVg Hagen.

Vorheriger ArtikelIbrahima Camara geht weiter auf Torejagd beim SSV Mühlhausen-Uelzen
Nächster ArtikelJanos Dahl und Marius Michler stürmen für die SG Massen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.