HSC verpflichtet Junioren-Bundesligaspieler Maximilian Schettke – Nick Münch kommt nicht

722

Fußball: Noch einmal rotierte das Spielerkarussell beim Neu-Westfalenligisten Holzwickeder SC. Aus dem U19 Bundesliga-Team des SC Paderborn kommt Maximilian Schettke als Verstärkung zum HSC. Der 19-jährige Verteidiger war im Bundesligateam des SCP weitestgehend gesetzt und konnte nun auch die Verantwortlichen des HSC von sich überzeugen. Der Linksfuß Schettke spielte bereits in der Jugend des SCP, in SCP U17 und U19 sowie zwischenzeitlich in der U17 des VfL Bochum.

Nicht auflaufen für den HSC in der Spielzeit 22/23 wird indes Nick Münch. Der bleibt beim SV Hohenlimburg, mit dem er in die Landesliga abgestiegen war. Der Grund für den Verbleib des Ex-Spielers des Leistungszentrums des FC St. Pauli und des SC Aplerbeck 09: Münch hat in seiner Heimat Hagen inzwischen einen Arbeitsplatz bekommen.

Bildunterschrift: Maximilian Schettke aus dem U19 Bundesliga-Team des SC Paderborn wechselt mit sofortiger Wirkung zum Neu-Westfalenligisten Holzwickeder SC.

Vorheriger ArtikelFußballcamp des FC Ingolstadt 04 bei Rot-Weiß Unna ein voller Erfolg – Wiederholung fest eingeplant
Nächster ArtikelDie „Ü35plus“ im TVG Kaiserau besteht seit über 30 Jahren – „Jubiläums“-Feier am 26. August im Bürgerhaus Methler

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.