HSC verpflichtet Eduardo Hiller von Borussia Dröschede

584

Fußball: Der Holzwickeder SC hat am Freitagabend auf seinem Instagram-Auftritt die Verpflichtung von Eduardo Hiller bekanntgegeben. Der 22-jährige defensiv-orientierte Mittelfeldspieler kommt vom Westfalenligisten Borussia Dröschede. Dort absolvierte er in der laufenden Spielzeit bislang 15 Spiele und erzielte dabei einen Treffer. Hiller kam in der Spielzeit 18/19 aus der eigenen Dröscheder U19.

Im Instagram-Interview meinte Hiller: „Ich freue mich auf scharfe Konkurrenten im Training und darauf, mit meinen zukünftigen Mitspielern das Beste auf dem Platz zu geben.“ Hiller stand bei den vielen Testspielen des Holzwickeder SC gegen Dröschede in schöner Regelmäßigkeit auf dem Platz. „Es waren immer schwere Spiele gegen den HSC“, so Hiller.

Mit Eduardo Hiller hat der HSC ganz aktuell die Zusage von sechs Spielern für die neue Spielzeit – unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit, also Ober- oder Westfalenliga. Neben Eduardo Hiller kann der HSC 22/23 auf die Winter-Neuzugänge Pjer Radojcic (TuS Bövinghausen) und Andreas Spais (RSV Meinerzhagen), Torhüter Henrik Dißelhoff aus den eigenen HSC A-Junioren, Dean Müsse (BSV Menden) sowie Maurice Majewski bauen, der seinen laufenden Vertrag verlängert hat.

Bildzeile: Der Sportliche Leiter Benjamin Hartlieb bastelt weiter am HSC-Kader für die neue Saison.

Vorheriger ArtikelFußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 19. Spieltag von Tutku Tekkanat
Nächster ArtikelJulia Ritter startet beim Europacup in Portugal

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.