Hammer SpVg verpflichtet Heiko Hoffmann als neuen Trainer

767

Fußball: Heiko Hoffmann heißt der neue Trainer beim Oberliga-Absteiger Hammer SpVg. Der 47-jährige A-Lizenzinhaber wohnt in Unna war bis Anfang Mai fast drei Jahre lang Co-Trainer beim SV Hilbeck. Zuvor war er knapp zwei Jahre als Co-Trainer bei Regionalligisten SV Lippstadt tätig.

Neben dem neuen Trainer hat die Hammer SpVg auch zwei weitere Neuzugänge präsentiert: Aus der Westfalenliga kommen die beiden Offensivspieler Justin Miezsczak (21 Jahre) vom SV Sodingen und Thala Temur (23) vom SC Wacker Obercastrop. Zuvor hatte die HSV Jannis Ritter (TuS Wiescherhöfen), Mohamed Lamine Kouruma (Westfalia Soest), Davin Wöstmann (SV Neubeckum), Thorben Beckmann (SC Sönnern) und Giuliano Nieddu (SVE Heessen) als externe Zugänge vorgestellt. Aus dem aktuellen Kader haben nun auch Tim Breuer und Patrick Nemec zugesagt, weiter für die HSV aufzulaufen. Den Verein verlassen werden neben Vincent Ocansey (FC Gütersloh), Tim Oberwahrenbrock (ASC 09 Dortmund), Marcel Todte (Union Minden), Andrei Lorengel (SVF Herringen) und Frederik Falk (SV Herbern) sowie Emre Cakir und Halil Dogan (Westfalia Rhynern).

Bildzeile: Holger Wortmann (li.), der Sportliche Leiter, begrüßt Neu-Trainer Heiko Hoffmann bei der Hammer SpVg/ Foto HSV.

Vorheriger ArtikelJonathan Müller und Josefine Wendel steigen auf das Siegerpodest
Nächster ArtikelHakan Sezer verlässt Rhynern Richtung RW Ahlen – Langschedes Torhüter Christopher Sander wechselt zum Oberligisten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.