Golf-Club Unna-Fröndenberg: 130 Teilnehmer nutzen die Gelegenheit zum sportlichen Vergleich beim Oster-Vierer

242

Golf: Kaiserwetter – ein Tag wie aus dem Bilderbuch und beste Voraussetzungen damit für sportliche Betätigung unter freiem Himmel und ein Stück weit sicher auch – wenn man denn so will – Wiedergutmachung für das Wochenende zuvor. Da nämlich hatten miese Wettervoraussagen zur Absage der eigentlich geplanten Saisoneröffnung auf der
Anlage des GC Unna-Fröndenberg geführt.

Aber das war am Ostermontag und bei fast schon hochsommerlichen Temperaturen buchstäblich „Schnee von gestern“. Insgesamt 130 Teilnehmer nutzten daher die Gelegenheit zum sportlichen Vergleich beim Oster-Vierer, einem Traditionsturnier im GCUF, das im Modus des so genannten Auswahldrives in der Wertung nach Stableford ausgetragen wurde und über 18 Bahnen gespielt wurde. Gern genossen die Golferinnen und Golfer das prächtige Osterwetter und freuten sich gleichermaßen ebenso über die bereits zu diesem frühen Zeitpunkt im gerade erst begonnenen Golfjahr bemerkenswert gute Beschaffenheit des Platzes.

Ebenso waren auf dem Platz Osterüberraschungen „versteckt“ und nach der Runde zauberte der neue Gastronom Karl-Heinz Schürmann ein großartiges Golferkrüstchen mit Spargel auf den Teller. Am späten Nachmittag konnte dann durch Spielführer Thilo Pothmann und Präsident Werner Siepmann die Siegerehrung mit insgesamt 36 Preisen durchgeführt werden.

Nach spannendem Spielverlauf belegten Marcel Hassiepen und Chris Henneken in der Brutto-Klasse den ersten Platz vor dem Duo Christina Dern und David Paul Cooper.
In der Netto Klasse A siegten Miriam Rüdiger und Anja Kettelhack vor den Duos Reinhold Giacuzzo/ Stefan Brinkschukte, Peter und Inken Korte und Thilo Pothmann/Marc Hiollmann.
Kordula und Wolfgang Schunck siegten in der B-Klasse vor Mechthild und Heinz-Jürgen Dern, Frank Pawelzik/Matthias Kortmann und Bernd und Brigitte Bachmann.
Martin Kaut und Jürgen Wollny errungen den Sieg in der Netto-Klasse C vor Hendrik Rosier/Jens Beele, Michael Schwartz/Jörg Reckmann und Heike Weber-Möller/Iris Lüppertz.
In der D-Klasse siegten dann Erwin und Sabine Stahlmann vor Andrea Jütte-Schulten/Thomas Babienek, Andrea Widmann/Birgit Siepmann und Gudrun Reichelt/Alexander Heß.

Bildzeile: Thilo  Pothmann und Werner Siepmann ehren Marcel Hassiepen und Chris Henneken (v.li.)  für ihren Sieg in der Brutto-Klasse.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.