Fußball-Testspiele der A-Kreisligisten: Torhüter meistern Elfmeter – Overberge verliert zweistellig – Kurioser Spielverlauf in Langschede

1032

Fußball: Zahlreiche Testspiele der heimischen A-Kreisligisten standen am Sonntag auf dem Spielplan. Im Jahnstadion empfing Gastgeber VfL Kamen den Nachbarn FC TuRa Bergkamen und gewann 3:0. Alle drei Kamener Treffer fielen nach der Pause. Pikant: Sowohl Dennis Akyol (TuRa) auf der einen Seite (TuRa) und Engin Duman auf der anderen (VfL) scheiterten mit ihren Elfmetern am gegnerischen Torhüter. Happig die 3:10-Niederlage des FC Overberge in Lohauserholz. Kurios: SV Langschede empfing an der Ruhr im Kreisliga-Vergleich SF Sümmern, geriet 0:3 in Rückstand, glich zum 3:3 aus, um am Ende doch noch 3:6 zu verlieren.

VfL Kamen II – FC Overberge II 1:1 (1:0).
VfL: Kellermann, König, Marscholek, Rademacher, Schwarzer, Möller, Maurers, Luft, Schemmer, Ehlenberger, Freyermuth; Ohsmann, E. Dumanli, Hirsch.
Tore: 1:0 (45.) Rademacher, 1:1 (49.) Schacht.

SuS Oberaden II – TSC Kamen II 5:0 (0:0).
TSC: Karatas, Sancar, Saygün, Genc, S. Cengiz, Ay, Baydar, Aksoy, Bayrak, Erdogan, Dündar, Aydoglu.
Tore: 1:0 (48.) A. Surmiak, 2:0 (58.) D. Surmiak, 3:0 (55.) D. Surmiak, 4:0 (86.) Yazici, 5:0 (90.) Neumann.

BSV Heeren – Eintracht Werne 5:1 (1:0).
BSV: Solty, Hilbk-Kortenbruck, Brech, Herbort, Honorio, Feldmann, Gaida, Wrodarczyk, Rautenberg, Kaul, Becker; Hesping, Barnefeld, F. Ernst, Kissing, Heins, Brenner.
Tore: 1:0 (10.) Herbort,2:0 (49.) Honorio, 2:1 (59.) Samardzic, 3:1 (63.) Herbort, 4:1 (77.) Brech, 5:1 (82.) Barnefeld.

VfK Weddinghofen – SVF Herringen II 5:0 (2:0).
VfK: Heyck, Ritzkat, T. Civak, Yildirim, Oruc, Mertin, C. Gül, Özdamar, T. Civak, Derecik, Kahraman; U. Civak, Hatap.
Tore:1:0 (26.) Kahraman, 2:0 (38.) Oruc, 3:0 (52.) U. Civak, 4:0 (75.) Hatap, 5:0 (80.) U. Civak.

VfL Kamen – FC TuRa Bergkamen 3:0 (0:0).
VfL: Hellebrandt, Duman, Scharfe, S. Gül, B. Losaj, Gohr, Dikmen, Rudolf, G. Losaj, Born; Kiranyaz, Aljok.
TuRa: Hohmann, Pötter, Kupfer, Nagel, Rataj, Gökkaya, Akyol, Aktas, Mitat, Rösener, Calikbasi; Kahraman, V. Gül.
Tore: 1:0 (49.) Gohr, 2:0 (79.) Born, 3:0 (84.) Duman.

SuS Oberaden – TuS Rahm 0:1 (0:0).
SuS: Münstermann, Whitworth, Klein, Stoltefuß, Erdmann, Kusch, Bernatzki, Karadag, Celiktas, Tekkanat, Civak; Kilinc, Tschau, A. Surmiak.
Tor: 0:1 (73.) Altun.

Bildzeile: Henri Wittwer erzielte drei Overberger Tore in Lohauserholz. Dennoch gab es eine 3:10-Schlappe.

TuS Germania Lohauserholz-Daberg – FC Overberge 10:3 (5:1).
FCO: Panne, Groß, Ramm, F. Kloß, Evers, Piotrowski, Wittwer, Schröder, Buschmann, Helmich; Mamic, Loch, Glombik.
Tore: 1:0 (6.) Antonio, 2:0 (15.) Riemer, 2:1 (25.) Wittwer, 3:1 (32.) Hessfeld, 4:1 (42.) Ay, 5:1 (44.) Hunter, 6:1 (47.) Riemer, 6:2 (49.) Wittwer, 7:2 (61.) Riemer, 8:2 (66.) Kansu, 8:3 (76.) Wittwer, 9:3 (88.) Kansu, 10:3 (90.) Riemer.

SV Langschede – SF Sümmern 3:6 (1:3).
SVL: Brüggemann, Brewedell, Görler, Emde, Krupka, Kirstein, Wilke, Herter, Mai, Seeling, Essmann; Vilz, Chandikok, Büscher, Weistropp, Müller.
Tore: 0:1 (21.) Grigorev, 0:2 (26.) Wenderoth, 0:3 (27.) Jochem,1:3 (35.) Kirstein, 2:3 (47.) Kirstein, 3:3 (72.) Krupka, 3:4 (81.) Hanas, 3:5 (86.) Hanas, 3:6 (89.) Hill.

SV Westfalia Soest II – Rot-Weiß Unna 0:6 (0:3).
RWU: Gustafson, Tiller, Stagat, Appelhoff, Böhne, Lage, Hörstgen, Buschhaus, Yousofi, Eismann; Zienert, Schütz, Overhage, Gomulka, Okumak, Richter, Repenning.
Tore: 0:1 (2.) Hörstgen, 0:2 (5.) Lage, 0:3 (36.) Yousofi, 0:4 (73.) Okumak, 0:5 (84.) Okumak, 0:6 (90.) Okumak Strafstoß.

BSV Lendringsen – SVB Bausenhagen 3:2 (0:1).
SVB: Julius, Hohmann, Bartmann, Hendriks, Horenkamp, Ernst, Neithart, Wegener, R. Erdmann, Andree, Franke; Disselkötter, Pfahl, Liedtke, Wiechers, Bartelt.
Tore: 0:1 (3.) Andree, 1:1 (54.) Luckai, 1:2 (60.) Erdmann, 2:2 (68.) Schmitte, 3:2 (73.) Luckai.

SuS Kaiserau II – TuS Niederaden 5:2 (2:0).
SuS: Suerkemper, Kühn, Wyborny, Polaczek, Jendis, Hülsmann, Piel, Menzen, Swoboda, Penning, Ittermann; Siebert, Pischel, Klug, Kolkmann, Agu, Grundhoff, Kuipers.
Tore: 1:0 (27.) Swoboa, 2:0 (45.) Hülsmann Strafstoß, 2:1 (51.) Koczy, 3:1 (61.) Agu, 4:1 (78.) Pischel, 5:1 (80.) Pischel, 5:2 (86.) Koczy.

Bildzeile: Im Jahnstadion setzte sich Gastgeber VfL Kamen 3:0 durch gegen den Nachbarn aus Bergkamen

Vorheriger ArtikelSGH gewinnt beim Tabellendritten Dank einer starken Angriffsleistung
Nächster ArtikelAus der HSG wird die SGH – Vorstandswahlen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.