Aus der HSG wird die SGH – Vorstandswahlen

443

Handball: Harmonisch nach 2G+ Konzept verlief die Mitgliederversammlung der HSG Unna  in der EBG-Sporthalle. Neben der Wahl des neuen Vorstands und den üblichen Berichten stand ein Antrag auf der Tagesordnung, der es in sich hatte: Nach fünf Jahren Spielgemeinschaft der HSG Unna und der Handballabteilung der SG Massen ist eine neue Gemeinschaft zusammengewachsen und die will sich in Zukunft auch so präsentieren. Der Antrag beinhaltete nichts Geringeres als die Umbenennung der HSG Unna in SGH Unna Massen.

Und so beschlossen es die Mitglieder dann auch – die HSG wird zur SGH. Im Weiteren wurde der neue Vorstand gewählt, der nun die Geschicke des Vereins leitet.

Die Vorstandswahlen hatten folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender: Burkhard Menne
2. Vorsitzender: Thomas Resch
Geschäftsführer: Markus Haschke
Stellvertreter: Kai Jonas
Kassierer: Jörg Ostermann
Stellvertreter: Martin Albrecht
Jugendwart: Tobias Brüggemann
Stellvertreter: Jona Rienhoff und Jens Toschläger.

Bildzeile: Der HSG-Vorstand: (v.li.) Martin Albrecht, Burkhard Menne, Thomas Resch, Jörg Ostermann, Jens Toschläger, Kai Jonas, Jona Rienhoff, Tobias Brüggemann / Foto HSG.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.