Fußball-Kreisliga A: Wichtiger Sieg für den SV Frömern – Drei Spielausfälle am 18. Spieltag

715

Fußball: Der 18. Spieltag konnte nicht komplett durchgeführt werden. Es gab Spielausfälle. In der A1 fiel die Begegnung Eintracht Werne – SpVg Bönen aus. Abgesetzt wurden in der A2 die Spiele FC TuRa Bergkamen – BSV Heeren und SV Bausenhagen – SV Langschedet. Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf fuhr der SV Frömern beim SuS Kaiserau III ein. Spitzenreiter Kamener SC ließ sich auch von einer verstärkten U23 des SSV Mühlhausen-Uelzen nicht aufhalten. Das sku-Topspiel VfL Kamen – Rot-Weiß Unna (2:1) wurde bereits veröffentlicht.

Kreisliga A1
TuS Uentrop II – VfK Weddinghofen abgebrochen

Spielabbruch in der A1 Unna-Hamm. Weil der TuS Uentrop kurz vor dem Ende der Partie plötzlich nicht mehr weiterspielen wollte, musste der Schiedsrichter die Partie 30 Sekunden vor Schluss abbrechen.
TuS: Freese, Sameh, Wiemer, Heising, Köhne, Olschenka, Ziethmann, Gockel, Grothaus, Deventer, Rolf; Vorspohl, Hakopian, Sandbothe.
VfK: A. Mertin, Ritzkat, Hatap, Akti, T. Civak, U. Civak, Salli, Oruc, K. Mertin, Yilmaz, Kahraman; C. Gül, Güney, Holländer.
Tore: 1:0 (15.) Grothaus, 2:0 (45.) Ziethmann, 2:1 (54.) Yilmaz Strafstoß, 2:2 (83.) 83.) K. Mertin, 2:3 (88.) T. Civak Strafstoß.
Bes. Vork.: Rot Uentrop (54.); Zwei Mal Rot für den VfK (97.).

VfL Kamen – FC Pelkum 5:1 (4:0).
VfL: Kiranyaz, Kisa, S. Gül, Büyükdere, Gehrmann, Gohr, Kara, Rudolf, Akman, Born, Nagler; E. Duman, Losaj, Ellerkmann, M. Maier.
FCP: Smykalla, Schmersträter, M. Leusmann, Horn, Franke, Büscher, Souita, Manka, T. Wilczek, Ludyga, F. Leusmann; Matula, Boudach, A. Wilczek.
Tore: Tore: 1:0 (3.) Kara, 2:0 (22.) Gohr, 3:0 (41.) Gohr, 4:0 (44.) S. Gül, 5:0 (65.) Duman, 5:1 (79.) Souita.

Bildzeile: Florian Gehrmann (re.) zeigte einmal mehr auf, wie wichtig er für den VfL Kamen ist. Mit ihm von Beginn an gewann der Spitzenreiter 5:1 gegen Pelkum.

Kreisliga A2
TSC Kamen ll – GS Cappenberg 3:6 (1:3):
TSC: Sakaoglu, Karatas, Bostanci (45. Aydemir), Aksoy, Genc, Taslik (67. Akcaköse), Bayar, Ciplak (58. Dikisci), Dündar, Bozkurt, Cengiz.
GSG: Sperl, Augustin, Stiens, Zinke, Eichmanns (70. Macculi), Stasch (60. Lohölter), Bußkamp, Harhoff, Buschmann, Jäger, Lunemann.
Tore: 1:0 (9.) Ciplak, 1:1 (24.) Zinke, 1:2 (27.) Stiens, 1:3 (41.) Harhoff, 1:4 (48.) Bußkamp, 1:5 (52.) Bußkamp, 1:6 (62.) Harhoff, 2:6 (62.) Cengiz, 3:6 (85.) Akcaköse:

TuS Westfalia Wethmar ll – SuS Oberaden 1:6 (1:0).
TuS: Dvorak, Schlierenkamp, Weiß, Rogge (50. Allefeld), Böllhoff, Hane, Neuhäuser, Pella (46. Potthoff), Lehn, Neutzner, Horn (40. Langenkämper)
SuS: Münstermann, Stoltefuß, Sevindir (46. Kilinc), Erdmann (88. Karadag), Kusch, Beckerling (88. Zschau), Bozkurt, Bernatzki (46. Klein), Karadag, Celiktas, Civak.
Tore: 1:0 (20.) Böllhoff, 1:1 (54.) Beckerling, 1:2 (57.) Celiktas, 1:3 (75.) Beckerling, 1:4 (80.) Celiktas, 1:5 (87.) Stoltefuß, 1:6 (88.) Kusch.

SuS Kaiserau ll – SV Frömern 0:4 (0:2):
SuS: Nattkemper, Wyborni, Polaczek (46. Castaldi), Ittermann, Pischel (65. Jendis), Piel, Menzen (46. Agu), Kolkmann, Siebert, Swoboda, Kuipers (76. Grundhoff).
SVF: Ibrahimbas, Rose, Heppe, Meierjohann, Osman (78. Hariri), Döring (63. Rahmani), Walter (60. Wickfeld), Ruzok, Höttler, Martello, Peixoto.
Tore: 0:1 (23.) Döring, 0:2 (28.) Ruzok, 0:3 (76.) Osman, 0:4 (82.) Hariri

Kamener SC – SSV Mühlhausen-Uelzen ll 2:0 (1:0):
KSC: Schrader, Bastürk, Cirak, Milder, F. Kücükyagci, Lenz, Jacob (89. Brinkmann), Denninghoff (10. Hahn), M. Kücükyagci, K. Denninghoff (90. Hümmer), Lehmann.
SSV: Mesewinkel-Risse, Wycisk, Thiel (46. Cramm), Alekseew (60. Gretzinger), Akdogan (84. Kemper), Türkkan, Camara, Deifuß, Stiepermann, Hackmann, Pfaff.
Tore: 1:0 (45.) M. Kücükyagci, 2:0 (87.) F. Kücükyagci

FC Overberge – BR Billmerich 4:2 (3:0):
FCO: Panne, Rüger, Groß, Ramm (72. Ndreu), Evers, Piotrowski, Schröder (71. Zebrowski), Goslawski (69. Steffen), Buschmann (59. Eren), Hellmich, Kloß.
BRB: Busch, Land (46. Schulte), Kallweit (39. Schmidt), Zupanjic (56. Eckhoff), Knabe, Schultz (54. Oberstein), Kleff, Krysteck, Pickull, M. Schultz, Kleff.
Tore: 1:0 (8.) Piotrowski, 2:0 (31.) Piotrowski, 3:0 (32.) Evers, 4:0 (50.) Goslawski, 4:1 (86.) Knabe, 4:2 (89.) M. Schultz.

Bildzeile: Bereits nach drei Minuten durfte der VfL jubeln – Mehmet Kara traf ins Pelkumer Tor. Am Ende hieß es 5:1 für den Tabellenführer.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.