Fußball-Kreisliga B: SV Afferde neuer Spitzenreiter in der B2 – Spielabbruch in Kamen

Fußball: In der Kreisliga B1 war Schlusslicht TIU Rünthe beim Gastspiel in Flierich-Lenningsen nahe am ersten Punktgewinn. 2:2 hieß es bis zur 90. Minute, doch dann markierte Flierichs Sebastian Lüblinghoff noch den 3:2-Siegtreffer. In der B2 gab es einen Führungswechsel an der Spitze: Der bisherige Ligaprimus SuS Rünthe musste sich beim VfL Kamen mi 1:2 erstmals geschlagen geben. Neuer Spitzenreiter ist der SV Afferde, der sich mit 6:1 gegen Fröndenberg-Hohenheide durchsetzen konnte. Schon am kommenden Sonntag muss Afferde die Spitze beim Tabellendritten SuS Oberaden verteidigen.

Die Partie TSC Kamen II – TuS Hemmerde wurde beim Stande von 9:0 für den Gast in der Halbzeit abgebrochen. Der Grund: Der TSC verzeichnete zu viele Verletzte und konnte nicht mehr weiter spielen. Möglicherweise wird das Spiel mit 9:0 für Hemmerde gewertet vom Staffelleiter. 9:0 stand es auch zur Halbzeit für Hemmerde.

Kreisliga B1
SVE Heessen II – VfK Nordbögge 3:0 (0:0).
VfK: R. Wittenborn, Bothe, Schnieber, Koslowski, Täuber, von Glahn, Stöhr, Correira, Worm, Klotz, Wöllert; Wiggermann, Budde.
Tore: 1:0 (49.) Besser, 2:0 (74.) Baschar, 3:0 (90.) Frerich.

TIU Rünthe – TuS Germania Flierich-Lenningsen 2:3 (0:1).
TIU: Bussek, Aydemir, Karahan, Arslan, To. Ergül, Serk. Ergül, Tas, Bicak, N. Kocapinar; Kahraman, Cetin, Topcu.
TuS: Schubert, Lux, Wagner, Unterkötter, Henkel, Wegner, Maletz, Lüblinghoff, Breideret, Teske, Brinkmann; Weiß, Knipping, Schwiertz, Garroth.
Tore: 0:1 (29.) Lüblinghoff, 1:1 (56.) Köse, 1:2 (67.) Lüblinghoff, 2:2 (86.) Ergül, 2:3 (90.) Lüblinghoff.

Südener SV Hamm -SpVg Bönen II 2:2 (2:1).
SpVg: Özgel, Kirmse, Oturak, Dogan, Ersan, Buchmeier, Poschmann,Quint, D.Bednarek, Lange, Celik; Siebert, Caliskan.
Tore: 1:0 (5.) Oturak Eigentor, 2:0 (23.) Marankoz, 2:1 (27.) Elik Strafstoß, 2:2 (64.) Kirmse.

Kreisliga B2
VfK Weddinghofen – Kamener SC II 1:0 (1:0).

VfK: M. Knappmann, Ta. Erel, Knedlik, U. Civak, Güney, Öden, F. Knappmann, Stelmakh, Gül, Özdamar, T. Civak; Kaya, Yildirim, Feldmann, Wemmert.
KSC: Oxe, Häcklander, Celik, Dreher, Yildiz, Kadrija, Adler, Inkmann, Can, Bjick, Kahlert; Bohde, Behling, Zientek, Colak,
Tor: 1:0 (23.) Stelmakh.

SV Afferde – SC Fröndenberg-Hohenheide 6:1 (4:1).
SVA: Metken, Schneck, Schott, Eppmann, Blume, Schön, Bremkes, Hilleringmann, Pasternack, Rihtar, Becker; Franke, Lehmann.
SCFH: Arifaj, Othmann, Manusch, Cakmak, Vieira, Anicito, Niehoff, S. Sener, Bitiq, Mohammad, Rama; M. Carvalho, R. Carvalho.
Tore: 1:0 (11.) Bremkes, 1:1 (20.) Anicito, 2:1 (29.) Blume, 3:1 (41.) Pasternack, 4:1 (42.) Bremkes, 5:1 (70.) Bremkes, 6:1 (73.) Schott Strafstoß.

Bildzeile: Kevin Pasternack traf für seinen SV Afferde zum zwischenzeitlichen 3:1 gegen Fröndenberg-Hohenheide.

VfL Kamen II – SuS Rünthe 2:1 (0:0).
VfL: Porolo, Wojcik, Rademacher, Mamaladze, Möller, Schacknat, Mäurers, Luft, Binda, Dinga, Freyemuth; Heil, Uthayakumor, Richter.
SuS: Pott, Özdemir, Reinhard, Siegel, Hees, Modrzik, Bröcker, Krieger, Lühr, Naghel, Koch; Matheußek, Saado, Kachel.
Tore: 1:0 (47.) Dinga, 2:0 (53.) Dinga, 2:1 (71.) Lühr.
Bes. Vork: Gelb/Rot (90.+6) für Mamaladze – Unsportlichkeit.

TSC Kamen II – TuS Hemmerde 0:9 abgebrochen.
TSC: Sönmez, Akcaköse, Cengiz, Hatap, Isik, Gümüsyay, Dikisci, Pirpir, Aydoglu, Bilge; Pulat, Aydin, Incedag.
TuS: Büchner, Goecke, Beckhoff, Heyna, König, Beyer, D. Keil, Gencan, Weber, Schole, Meng; Kuhlmann.
Tore: 0:1 (2.) König, 0:2 (6.) Gencan, 0:3 (15.) Gencan, 0:4 (25.) König, 0:5 (32.) Meng, 0:6 (37.) Heyna, 0:7 (40.) Meng, 0:8 (25.3) Keil Strafstoß, 0:9 (45.6) Heyna
Bes. Vork.: Gelb/Rot (45.) für Isik – Meckern – Spiel in der Halbzeit abgebrochen.

SuS Kaiserau III – SuS Lünern 1:2 (0:0).
Kaiserau: Beher, Dzikowski, Ju. Markhoff, Schäfer, Krampe, Jo. Markhoff, Ja. Stiepermann, Beyer, Fi. Stiepermann, Pilinski, Erlenhoff; Knieper, Janetzki, Amor.
Lünern: Hartmann, Eull, Senga, Kiris, Fröse, Cirak, di Giovanni, Kitschke, Wünsch, Artmeier, Becker; Öztürk, Taurisano, Oturak.
Tore: 1:0 (60.) Krampe, 1:1 (66.) Öztürk, 1:2 (82.) Senga.

Holzwickeder SC III – SuS Oberaden II 0:2 (0:1).
HSC:  Köhlert, Kampa, Rauschenbach, Franke, Hasan, Heydemann, Boulakhuf, Gambeero, Herkelmann, Brückhändler; Gerner, Emanuele, Marzolla.
SuS: Dukaz, Solak, Gündüz, Köse, Kilinc, D. Surmiak, Schmidt, Fusten, Neumann, Nuzzo, Mayanovic; Golly, Flottau.
Tore: 0:1 (43.) D. Surmiak, 0:2 (84.) Mayanovic.

SG Massen II – Königsborner SV II 7:0 (5:0).
SGM: Rekowski, Behring, Dördrechter, Schulte, Heinemann, Beyer, Deutz, Amendolagine, D. Kohlmann, Weischer, Zapke; Nitsch, Pilzecker, Bartsch, Kirchner, Heptner.
KSV: Golisch, Gumprecht, Weischenberg, Vogel, Goldschmidt, Rebbert, Dief, Purwin, Tran, Gamil, Coutinho; Topalli, Wojciaszek, Harms.
Tore: 1:0 (5.) Deutz, 2:0 (17.) Amendolagine, 3:0 (27.) Amendolagine, 4:0 (32.) Amendolagine, 5:0 (45.) Deutz, 6:0 (53.) Pilzecker, 7:0 (57.) Deutz.

GS Cappenberg II – BSV Heeren II 4:2 (2:0).
BSV: Siethoff, Lindemann, Arndt, Hesping, Ladewig, Beuche, Brackelmann, Rautenberg, Gesing, Garand, Dorna; Rose, Biermann, Pieper, Budde.
Tore: 1:0 (12.) Kondziella, 2:0 (42.) Twieling, 2:1 (67.)Ladewig, 3:1 (68.) Kondziella, 4:1 (82.) Kondziella, 4:2 (90.) Gesing.

Bildzeile: VfL-Torjäger Akieh Siebe Dinga (li.) – hier im Zweikampf mit Rünthes Manuel Hees – erzielte beide Treffer zum Kamener 2:1-Heimsieg gegen den SuS Rünthe / Foto VfL.

Vorheriger ArtikelBronzemedaille für das MTB-Team des PGU bei den Deutschen Schulsportmeisterschaften Berlin
Nächster ArtikelKrombacher Westfalenpokal ohne Dritt- und Regionalligisten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.