Fußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 8. Spieltag von Fabian Blum

Fußball: Mit den Spitzenteams der Kreisliga A2 hat es derzeit Trainer Fabian Blum mit seinem SuS Kaiserau II zu tun. Vor Wochenfrist stieß seine Mannschaft mit einer top Teamleistung Tabellenführer SuS Oberaden mit 2:1 vom Thron. Sonntag könnte das auch dem neuen Spitzenreiter Kamener SC passieren – die Schwarz-Gelben treten beim KSC an.

“Aber”, sagt Fabian Blum, “der KSC ist meines Erachtens nochmal eine Nummer stärker. Vor allem die Offensive vorne mit Denninghoff, Zebrowski, Hahn und Jacob. Das sind schon gute Leute. Da ist klar, dass wir wieder hinten mit Mann und Maus verteidigen müssen.  Alles reinwerfen, lange die Null halten und vorne natürlich auch den einen oder anderen Konter setzen.” Ein Handikap: Das Kaiserauer Personal ist weiterhin dünn. “Gegen Oberaden hatten wir 13 Leute mit Spielern aus der Dritten”, zeigte Blum auf, “daran wird sich nicht viel ändern. Wir sind am Sonntag ähnlich aufgestellt wie schon gegen Oberaden. Aber das hat ja bekanntlich funktioniert.” Wyborny und Piel fallen weiter aus, Kolkmann ist aus dem Urlaub zurück. “Von oben ist wohl auch nichts zu erwarten. Das ist schade, da könnten wir schon einige jetzt gebrauchen.” Wie gesagt, erst Oberaden, Sonntag der KSC und dann gegen TuRa. Spiele gegen drei Topclubs in Folge für den SuS Kaiserau II.

Nachfolgend die Prognosen und Tipps von Fabian Blum zum 7. Spieltag.

Kreisliga A1
TuS Uentrop – SV Frömern
Prognose: In Uentrop wird Frömern am Freitagabend, 19.30 Uhr, nichts Zählbares holen können.
Tipp: 2:1

IG Bönen II – SpVg Bönen
Prognose: Im Derby kann immer alles passieren. Aber die Spielvereinigung wird sich durchsetzen.
Tipp: 2:3

Kreisliga A2

SSV Mühlhausen-Uelzen II – FC Overberge
Prognose: Overberge kommt mit einem 4:0 gegen Bausenhagen im Rücken. Erster Sieg. Ich halte Mühlhausen allerdings für stärker und sie werden gewinnen.
Tipp: 3:1

RW Unna – SuS Oberaden
Prognose: Oberaden wird wohl mit Wut nach Unna fahren nach der Niederlage gegen uns. Sie haben einiges gut zu machen. Das werden sie in Unna auch schaffen.
Tipp: 1:4

SuS Kaiserau II – Kamener SC
Prognose: Ich wiederhole mich, in einem Derby kann alles passieren. Wenn wir hinten wieder gut stehen, könnte sich der KSC an uns die Zähne ausbeißen. Da gehört aber auch Glück dazu.
Tipp: kein Tipp

TSC Kamen – FC TuRa Bergkamen
Prognose: Der TSC wird zum wiederholten Mal unter die Räder kommen. Das wird ein klarer Sieg für TuRa.
Tipp: 0:7

GS Cappenberg – SV Langschede
Prognose: Langschede kommt langsam in Fahrt, das haben die letzten Ergebnisse gezeigt Das werden sie auch in Cappenberg unterstreichen.
Tipp: 1:3

SV Bausenhagen – Westfalia Wethmar II
Prognose: Bausenhagen verlor 0:4 zuletzt in Overberge. Das war wohl nur ein Ausrutscher, glaube ich. Zuhause auf der Alm sieht das schon wieder anders aus. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe
Tipp: 2:2

BR Billmerich – BSV Heeren
Prognose: Heeren verspricht viele Tore in letzter Zeit. Wahrscheinlich geht es wieder auf einem matschigen Rasen im Waldstadion. Billmerich zeigte sich bisher auch nicht schlecht.
Tipp: 3:3

TuS Niederaden- PSV Bork
Prognose:  Beide Aufsteiger spielen gegeneinander. Niederaden ist personell dünn besetzt, Bork dagegen mit vollem Kader und kann auf junge Talente zurückgreifen. Entsprechend wird sich Bork durchsetzen.
Tipp: 1:3.

Bildzeile: Kaiserau-Trainer Fabian Blum (re.) mit seinem Co Frank Icke.

Vorheriger ArtikelWestfalenturnier 2022: Wichtiger Schritt auf dem Weg zum Deutschland-Cup – Spiele in Ahlen und Hamm
Nächster ArtikelLauf Team vielerorts unterwegs

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.