Fußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 7. Spieltag von Cengiz Güner

599

Fußball: Die SpVg Bönen startete wie in den letzten Jahren schwach in die Saison. Doch man hat sich gefangen, konnte die letzten vier Begegnungen siegreich gestalten und rückte vor auf Tabellenplatz fünf. Warum man den Hebel erst so spät umlegen konnte, erschließt sich nicht so richtig für den Bönener Coach Cengiz Güner. „Wichtig ist aber, dass wir uns gefangen haben, derzeit gut drauf sind und wir auch zuversichtlich für die kommende Aufgabe gegen TuS Hamm sind.“

Doch Güner hebt auch den Zeigefinger. „Hamm ist zwar Vorletzter, dennoch muss man den Gegner respektieren. Wenn wir das nicht tun, werden wir uns schwer tun. Ein Sieg ist jedoch Pflicht, aber auch mit der richtigen Einstellung.“ Ob er selbst wieder dabei auf dem Platz mithilft, stellt sich bei jedem Spiel neu. „Das Feuer brennt immer noch in mir“, bekennt er, „ich bin noch Fußballer, trainiere auch immer noch mit den Jungs mit. Aber wenn ich sehe, die Jungs sind alle da, sie haben gut trainiert, dann lasse ich die Jungs spielen. Ich muss mit meinen 40 Jahren auch nicht mehr jedes Spiel machen. Wenn ich aber sehe, ich werde gebraucht und dann spiele ich auch. Alles in Absprache mit meinem Co Marvin Stappert.“

Nachfolgend die Prognosen und Tipps zum 7. Spieltag von Cengiz Güner.

Kreisliga A 1
SV Westfalia Rhynern II – I.G. Bönen II
Prognose: IG hat zuletzt beim TuS Hamm 5:1 gewonnen und kommt mit Rückenwind. Rhynern ist aber auch schwer zu bespielen.
Tipp: 2:2

SpVg Bönen – TuS Hamm
Prognose: Wir spielen Zuhause, wollen unsere Serie fortsetzen und den Schwung beibehalten.
Tipp: kein Tipp

SV Frömern – 1.FC Pelkum
Prognose: Der erste Saisonsieg hat wahrscheinlich befreit und macht Mut, zumal es wieder ein Heimspiel ist.
Tipp: 2:1

Kreisliga A 2

Westfalia Wethmar II – BR Billmerich
Prognose: Ein Spiel der Tabellennachbarn. Der Heimvorteil wird hier entscheiden.
Tipp: 2:0

BSV Heeren – TuS Niederaden
Prognose: Ich kenne Heeren immer noch als bärenstark Zuhause und das wird ausschlaggebend sein.
Tipp: 3:1

FC Overberge – SV Bausenhagen
Prognose: Bei Overberge läuft es derzeit gar nicht rund, sie stehen auf einem Abstiegsplatz. Bausenhagen hat sich dagegen bisher stark präsentiert und wird gewinnen.
Tipp: 0:3

Kamener SC – Türkischer SC Kamen
Prognose: Es ist zwar ein Derby, aber der TSC wird untergehen und nicht Paroli bieten können. Es geht hier wohl nur um die Höhe des KSC-Sieges.
Tipp: 5:0

PSV Bork – Rot-Weiß Unna
Prognose: Bork hat sich bisher als Sechster gut geschlagen, gewann zuletzt in Kaiserau 4:1. RWU war 2:0-Sieger gegen Heeren. Das gibt sicherlich Auftrieb.
Tipp: 2:2

FC TuRa Bergkamen – GS Cappenberg
Prognose: TuRa ist Dritter und hat derzeit einen guten Lauf. Für mich der Favorit. Cappenberg hat mit Thomas Gebhardt einen neuen Trainer, doch auch dieser neue Impuls wird nicht gegen TuRa reichen.
Tipp: 4:0.

SV Langschede – SSV Mühlhausen-Uelzen II
Prognose: Langschede sucht noch nach der Form des Vorjahres. Sie werden den zweiten Saisonsieg gegen den SSV einfahren.
Tipp: 2:1

SuS Oberaden – SuS Kaiserau II
Prognose: Oberaden ist Tabellenführer und hier klarer Favorit. Gegenüber dem Vorjahr, wo sie Startschwierigkeiten hatten, läuft es derzeit gut und sie werden sich klar durchsetzen.
Tipp: 4:0.

Bildzeile: Cengiiz Güner, Trainer der SpVg Bönen.

Vorheriger ArtikelSpannendes Damenderby
Nächster ArtikelUngefährdeter 35:24 Erfolg der SGH-Damen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.