Fußball-Kreisliga A: Prognosen und Tipps zum 2. Spieltag von Gültekin Ciftci

974

Fußball: Bei der IG Bönen ist jetzt ein bisschen Ruhe eingekehrt. Die Erste wurde bekanntlich aus der Westfalenliga abgemeldet, soll erst in der folgenden Saison in der Landesliga weiter spielen. Die ganze Konzentration gehört zuvorderst sportlich der Zweiten in der Kreisliga A. Am Wochenende will sich Vorstand noch einmal zusammensetzen, um neue Pläne, sportlich wie wirtschaftlich, zu fassen und anzugehen. „Wichtig“, das stellt Gültekin Ciftci, Vorstandsmitglied und Trainer der Zweiten, klar: „Wir wollen wirtschaftlich nicht mehr auf einem Bein stehen, wollen mehrere Sponsoren ins Boot holen. Wir sind in Gesprächen mit zwei, drei Sponsoren, die uns für die nächste Saison unterstützen wollen.  Bei uns ist jeder Sponsor willkommen, der uns helfen will.“

Der Verein ist laut Ciftci auch Präsident Kemal Cakir dankbar für die Entwicklung des Vereins in den  letzten Jahren. „Wir hoffen, dass er bald wieder unter uns weilen kann.“ Toll fand Ciftci, dass auch von der SG Gahmen und ASK Ahlen Unterstützung angeboten wurde. „Darüber sind wir sehr froh.“

Missverständlich sei in der Öffentlichkeit rübergekommen, dass die IG wegen finanzieller Unterstützung bei der Gemeinde vorstellig geworden sei. „Das stimmt so nicht“, stellte Ciftci klar, „wir wollten eigentlich nur den Kontakt zur Gemeinde suchen, um uns über den Stand zum neuen Sportzentrum zu informieren. Wir sind auf jeden Fall bei der Platzzuteilung auf der neuen Sportanlage mit dabei. Bis dahin ist es aber noch eine lange Geschichte.“

Mit der 2. Mannschaft nicht absteigen – ehemalige Spieler wollen zurückkehren

Vordergründig ist das sportliche Ziel, mit der 2. Mannschaft nicht abzusteigen. Da spielen viele jungen Spieler, mit denen soll auch in den nächsten Jahren weiter qearbeitet werden. Dazu haben vier, fünf Akteure aus den letztjährigen Landesliga-Kader signalisiert, in der neuen Saison wieder rückkehren zu wollen. Eine wichtige Rolle spielen derzeit in der Zweiten auch Kenan Özkan und Muzaffer Onur, nicht nur auf dem Platz, sondern auch abseits des Platzes. „Die Jungs gucken zu ihnen hoch, wollen von ihnen lernen“, sieht das Gültekin Ciftci mit Wohlwollen.“ Beide sollen auch mal in das Trainerteam mit eingebunden werden.“

Nachfolgend die Prognosen und Tipps von Gültekin Ciftci zum 2. Spieltag:

TuS Uentrop II – I.G. Bönen II
Prognose: Wir benötigen noch fünf, bis sechs Wochen, ehe wir eine Mannschaft sind. Ich wäre zufrieden, wenn wir in Uentrop einen Punkt holen würden.
Tipp: 1:1

TuS Uentrop – SpVg Bönen
Prognose: Überraschend für mich, dass Bönen zuletzt gegen Pelkum verloren hat. Uentrop wird in dieser Saison ganz oben mitspielen und Bönen die zweite Niederlage beibringen.
Tipp: 2:1

SV Frömern – VfL Mark
Prognose: Mark stellt eine eingespielte Truppe. Frömern ist aber heimstark, kommt über den Kampf und wird sich Zuhause knapp durchsetzen.
Tipp: 2:1

SuS Kaiserau II – SSV Mühlhausen-Uelzen II
Prognose: Ich kenne Mühlhausen besser und halte sie auch für besser. Sie hatten einen erfolgreichen Start und werden die Punkte aus Kaiserau mitnehmen.
Tipp: 0:2

Türkischer SC Kamen – FC Overberge
Prognose: Die Entwicklung beim TSC tut mir auch so ein bisschen leid. Wie bei unserer Ersten sind auch dort alle Spieler weg. Die müssen auch neu aufbauen. Es wird noch nicht reichen gegen Overberge. Die können eine junge Mannschaft aufbieten und werden hinten heraus den längeren Atem haben.
Tipp: 1:3

GS Cappenberg – Westfalia Wethmar II
Prognose: Ein Derby. Cappenberg hat zum Start in Overberge gewonnen. Da tippe ich klar auf Cappenberg.
Tipp: 2:0

FC TuRa Bergkamen – BSV Heeren
Prognose: Mit Akyol, Gül und Aslani spielen ehemalige Spieler von mir bei TuRa. Die werden Zuhause nichts anbrennen lassen. Die Bergkamener Offensive ist stark, da wird es Heeren schwer haben. Die Abwehr erscheint mir zu löchrig. Sie kommen mit der Bürde des 0:8 zuletzt gegen den KSC.
Tipp: 4:1.

Kamener SC – PSV Bork
Prognose: Der KSC hat acht Tore gegen Heeren erzielt, für mich in der Höhe ein bisschen überraschend. Die Kamener scheinen zu alter Stärke zurück zu finden, sind weitgehend zusammen geblieben. Da wird Bork als Aufsteiger nichts ausrichten können.
Tipp: 4:0

SuS Oberaden – SV Langschede
Prognose: Oberaden hat eine gute Truppe beisammen und unser ehemaliger Spieler Malik Celiktas vorne wird es richten. Langschede kam über ein 3:3 am Mittwoch gegen Niederaden nicht hinaus, versiebte zu viele Chancen.
Tipp: 3:1

TuS Niederaden – SV BR Billmerich
Prognose: Niederaden ist heimstark, nahm am Mittwoch einen Punkt aus Langschede mit. Das wird auf dem schwer zu bespielenden Platz ein Kampfspiel. Billmerich verlor zuletzt gegen Unna 1:2 und will eine zweite Niederlage vermeiden.
Tipp: 1:1

Rot-Weiß Unna – SV Bausenhagen 
Prognose: Beide Teams gewannen zum Auftakt. Ich halte RWU aber für ein bisschen stärker. Auch mit dem Heimvorteil und dem Kunstrasen. Bausenhagen kommt iauf der Alm und auf dem tiefen Rasen immer mit Kampf ins Spiel, müssen sich jetzt umstellen.
Tipp: 3:1.

Bildzeile: Gültekin Ciftci, Vorstandsmitglied und Trainer der 2. Mannschaft der IG Bönen, hat derzeit im Verein viel Arbeit zu verrichten.

Vorheriger ArtikelEC Bergkamen verstärkt sich mit zwei US-Girls
Nächster ArtikelHSC: Auf dem Berg siegen und nach Fehlstart schnellstens über den Berg kommen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.