Fußball-Kreisliga A: Erster Punktverlust für den VfL Kamen – TuRa geht am Mühlbach unter – Spielausfälle

1059

Fußball: Corona weiterhin und der vorherrschende Orkan beeinflusste den 16. Spieltag. Vier Begegnungen wurden in der A1 abgesetzt. Erstmals konnte Spitzenreiter VfL Kamen keinen Dreier einfahren, musste sich mit einem 0:0 gegen den Tabellenfünften TSC Hamm begnügen. Die Kamener Reserve überraschte dagegen mit einem 2:0-Heimsieg gegen Bausenhagen. Überraschend auch die deutliche 0:6-Niederlage von Bergkamen bei der SSV-Reserve. Die hatte einige Spieler aus dem Kader der Ersten aufgeboten. Unser sku-Topspiel ging mit 1:0 an RW Unna im Unnaer Stadtduell gegen Billmerich.

Kreisliga A1
VfL Kamen – TSC Hamm 0:0 (0:0).
TSC: Sariman, Acar, Iwu, Baskan, Akyüz, Aydin, Akgöz, Isiktekin, Maleski, Algan, Ceylan; Malbelegi.
VfL:
Kiranyaz, Kisa, Gül, Duman (70. Gehrmann), Büyükdere (71. Ellerkmann), Gohr, Kara (88. Helvaci), Dikmen, Rudolf, Born, Nagler
Tore: keine.

VfK Weddinghofen – VfL Mark 1:1 (0:1)
Mark: Weltermann, Finger, Heße, Wenglorz, Bouaid, Matecki, Knothe, Schürkamp, Belarbi, Brinkwirth, Lorenz, Konte; Weber, Dankort, Matecki, Fitzek.
VfK: Mertin, Ritzkat, To. Civak, Akti, Oruc, K. Mertin, Gül, Yilmaz, Civak, Derecik, Kahramann; Yildirim, Ta. Civak, Feldmann.
Tore: 0:1 (26.) Lorenz, 1:1 (60.) T. Civak

Kreisliga A2
RW Unna – SV Billmerich 1:0 (0:0).
RWU-Trainer Patrick Kulinski:
Insgesamt finde ich war es ein verdienter Derbysieg, weil wir mehr Ballbesitz und Torchancen hatten. Das Wetter hatte heute eher für Billmerich gepasst, weil wir mit unseren Spiel damit eher zu kämpfen hatten. Aufgrund des Chancenplus war es ein verdienter Derbysieg.
BRB-Trainer Flurim Ramaj:
Der Gegner hatte uns heute defensiv erwartet und war daher dann ziemlich überrascht, dass wir etwas offensiver gespielt haben mit dem 4-4-3. Leider haben wir uns zu wenig Chancen herausgespielt. Der Punkt hätte uns bei unseren Ambitionen auch sehr gut getan. Das ist sehr schade, weil ein unentschieden schon gerechter gewesen wäre.
RWU: Gustafson, Zienert (62. Hörstgen), Schütz, Stagat, Lage (85. Repenning), Böhne, Gomulka (71. Overhage), Buschhaus, Okumak, Tiller (76. Gnatowski), Czaja.
SVB:
Krystek, Potthoff, Schulte, Oberstein (81. Kleff), Eckhoff (45. Schultz), Knabe (55. Tegenthoff), S. Schmidt, Schmidt (63. Waschk), Krysteck, Pickull, Schultz.
Tore:
1:0 (75.) Okumak.

VfL Kamen ll – SV Bausenhagen 2:0 (1:0).
VfL: Fuhrich, König, Hirsch (70. Diallo), Schwarzer, Röse (60. Ehlenberger), Schmelzer, Mäurers, Luft (66. Milk), Schemmer, Freyermuth, Dumanli (85. Möller).
SVB: Peters, Pfahl (90. Bartmann), Hohmann (54. Franke), Löcken (80. Frank), Horenkamp, Hoffmann, Neithart, Wegener, Erdmann, Andree, A. Erdmann.
Tore: 1:0 (45.) Schwarzer, 2:0 (65.) Freyermuth.

SV Langschede – Westfalia Wethmar ll 1:1 (0:0)
SVL: Sander, Pestke, Emde, Chandiok (57. Krupka), Kirstein (64. Büscher), Wilke, Kruck (68. Jordan), Brewedell (20. Mai), Weistropp, Seeling, Essmann
Westfalia: Dvorak, Weiß, Simsek, Rogge, Böllhoff (87. Ciernioch), Potthoff, Neuhäuser, Pella (63. Schlierenkamp), Möller (67. Stüwe), N. Pella (46. Lehn), Horn
Tore: 0:1 (47.) Möller, 1:1 (85.) Krupka.

SSV Mühlhausen-Uelzen ll – FC TuRa Bergkamen 6:0 (5:0).
SSV: Hoffmann, Wycisk, Thiel, Alekseew, Türkkan, Camara, Akman (53. Maßmann), Gretzinger, M. Stiepermann, Hackmann, Pfaff (58. Mainz)
FCT: Hohmann, Fontana, Aslani, Rataj, Kopar, Kahramann (46. Rösener), Akyol, Aktas, Schnurra, Mitat, Calikbasi
Tore: 1:0 (4.) M. Stiepermann, 2:0 (8.) M. Stiepermann, 3:0 (20.) Camara, 4:0 (34.) M. Stiepermann, 5:0 (40.) Pfaff, 6:0 (83.) Mainz.

Bildzeile: Manuel Stiepermann war dreifacher Torschütze für den SSV beim 6:0-Heimsieg gegen Bergkamen.

GS Cappenberg – SuS Kaiserau ll 3:0 (1:0).
GSC:
Sperl, Augustin, Harhoff, Zinke, Eichmann, Garber, L. Bußkamp, Stiens, Buschmann, Jäger, Lunemann; Brinkmann, Heckenkamp, Grochowski.
SuS: Nattkemper, Wyborni (70. Krampe), Weber, Polaczek (56. Beyer), Dirlt, Milcarek, Pischel, Siebert, Swoboda, Kuipers (61. Kühn), Ittermann.
Tore: 1:0 (2.) Bußkamp, 2:0 (82.) Grochowski, 3:0 (89.) Harhoff.

SV Frömern – FC Overberge 2:3 (2:0)
SVF: Ibrahimbas, Frischemeyer, Westphal, Meierjohann (77. Jürgens), Osman (63. Schwermer), Döring (68. Heppe), Walter, Ruzok, Homann, Martello, Peixoto (81. Wickfeld)
FCO: Verelli, Rüger, Groß, Ramm, Evers, Piotrowski (77. Wittwer), Nderu, Mamic, Schröder, Goslawski (46. Helmich), Buschmann, Kloß
Tore: 1:0 (37.) Osman, 2:0 (38.) Döring, 2:1 (61.) Evers, 2:2 (77.) Evers, 2:3 (90.) Buschmann.

BSV Heeren – TSC Kamen ll 2:2 (0:1).
BSV: Solty, Ernst, Kortenbruck, Brech, Feldmann, Gaida, Kabutke, Böhmfeldt (48. Tiefenbach), Titt (80. Kissing), Heberlein, Brenner (48. Schäfer).
TSC: Düzgün, Akcaköse, Bayar, Genc, Yavuz, Uysal, Dündar, Özogul, Cengiz, Dikisci (52. Taslik), Paydar.
Tore: 0:1 (12.) Yavuz, 0:2 (55.) Uysal, 1:2 (58.) Tiefenbach, 2:2 (70.) Heberlein.

Bildzeile: Ein Tor von Dogan Okumak in der 75. Minute entschied das Unnaer Stadtduell im ETS Stadion Süd. RWU gewann 1:0 gegen Billmerich.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.