Erstes Testspiel geht mit 6:0 für den TSC Kamen aus

539

Fußball-Testspiel: TSC Kamen – FSG Ahlen 6:0 (5:0). Ursprünglich war der TSC-Test gegen ASK Ahlen angesetzt. Der Gegner sagte ab, sodass  sich die Kamener mit dem B-Kreisligisten FSG Ahlen messen konnten. Nach der ersten Trainingswoche gab es im ersten Kräftemessen unter Wettkampfbedingungen einen auch in der Höhe verdienten 6:0-Sieg.

TSC-Trainer Nail Kocapinar: Das erste Testspiel in der Vorbereitung auf die Rückrunde war okay. Ich bin soweit zufrieden. Wir haben viel durchgewechselt, sodass alle Spieler zu ihren Einsatzzeiten kamen. Konditionell besteht noch Nachholbedarf, dafür werden wir in den kommenden Wochen drei Trainingseinheiten pro Woche ansetzen. Bei den kommenden Testgegnern haben wir nach Ligazugehörigkeit und Stärken ausgewählt. Erst Kreisliga B, dann stärkere Gegner aus der Kreisliga A (SpVg Bönen, FC TuRa Bergkamen und VfL Kamen).

TSC: Düzgün, Karahan, Cirak, Kaya, Cengiz, Mo. Morsel, A. Acar, Ja. Morsel, Crescente, T. Acar, Ponten; F. Aydeniz, Erdur, N. Kocapinar, Gür.
Tore: 1:0 (3.) Ja Morserl, 2:0 (9.) A. Acar, 3:0 (24.) A. Acar, 4:0 (32.) 32.) F. Cengiz, 5:0 (44.) Crescente, 6:0 (57.) Gür.

Bildzeile: TSC-Trainer Nail Kocapinar war mit der Leistung seiner Spieler im ersten Testspiel zufrieden.

Vorheriger ArtikelFrömern und U23 des HSC trennen sich 2:2 – der „Altmeister“ Oscar Tobio Lemos ist wieder da
Nächster ArtikelHSC mit Korea-Power zum 5:0-Sieg bei der SpVg Hagen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.