Erfreulicher Aufwärtstrend – Zahl der Jugendteams Fußballkreis auf 385 angewachsen

298

Fußball: 43 Vereinsvertreter im Fußball-Kreis Unna/Hamm waren der Einladung zum Staffeltag der Jugend in der Rotunde des SportCentrum Kaiserau gefolgt.

Gleich mit einer guten Nachricht konnte Kreisjugendvorsitzender Thomas Trahe aufwarten: Demnach gibt es bei der Entwicklung der gemeldeten Mannschaften im Kreis einen Aufwärtstrend – die Zahl von 348 in der Saison 2021/2022 ist auf 385 in der Saison 2022/2023 gestiegen.

Bildzeile: 43 Vereinsvertreter besuchten den Jugendstaffeltag des Kreises.

Der Koordinator Spielbetrieb, Jörg Fürstenau, erläuterte die neuen Durchführungsbestimmungen Spielfeste für die F- Jugend. Diese werden den Vereinen über das Vereinspostfach zugestellt und auch auf der Kreis-Homepage veröffentlicht. Jeder Verein mit einer F- Jugend erhielt ein Set Torabhängungen überreicht. Diese wurden vom Verein Kinderlachen e.V. gesponsert. Der Jugend-Kreisvorstand bedankte sich.

Herbert Hrubesch, Koordinator Talentsichtung und Talentförderung, informierte über die bestehenden Möglichkeiten der Förderungen. Ebenso Jörg Lipinski, Koordinator Qualifizierung, über die anstehenden Lehrgänge.

Bildzeile: Die Meister und Pokalsieger wurden mit Urkunden für ihre Erfolge geehrt / Fotos Kreis.

Vorheriger ArtikelTuS Overberge meldet weibliche E-Jugend und sucht Spielerinnen
Nächster ArtikelKamener SC sucht ehemalige KSC-Kicker, die vor 1990 gespielt haben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.