Kamener SC sucht ehemalige KSC-Kicker, die vor 1990 gespielt haben

710
Fußball: Die Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Kamener SC biegen auf die Zielgerade ein: Zum Abschluss steht am 3. September das „Veteranentreffen“ auf der Sportanlage am Schulzentrum an.
In den letzten Monaten durchforstete das Orga-Team um Roger Schwarz für diese Veranstaltung Vereinsarchive, sprach mit vielen Aktiven von früher und notierte eifrig Namen und Adressen. „In erster Linie wollen wir die Kicker zusammen bringen, die vor 1990 für den KSC in den verschiedenen Seniorenteams gekickt haben“, erklärt Roger Schwarz. Inzwischen ist eine Adressliste mit etwa 100 ehemaligen KSC-Kickern zusammen gekommen.
KSCler, die keine Einladung bekommen haben, melden sich am besten direkt bei Roger Schwarz (0157-80488610). „Leider konnten wir von einigen keine Adresse oder Rufnummer herausbekommen“, hofft Roger Schwarz, dass sich noch weitere Ehemalige KSC-Kicker bei ihm melden. „Wir wollen einen geselligen Abend am Platz verbringen bei ruhrgebietstypischen Speisen und kühlen Getränken. Gerne können auch Bilder und Zeitungsartikel von damals mitgebracht werden“, blickt Roger Schwarz voraus auf den 3. September. Gefeiert wird ab 18:00 Uhr rund um das KSC-Vereinsheim am Sportzentrum Gutenbergstraße.
Bildzeile: Das Orgateam um Roger Schwarz bereitet das Veteranentreffen zum 50-jährigen Bestehens des Kamener SC vor und sucht noch ehemalige Spieler.
Vorheriger ArtikelErfreulicher Aufwärtstrend – Zahl der Jugendteams Fußballkreis auf 385 angewachsen
Nächster ArtikelAlle Kräfte mobilisiert

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.