Donnerstag war Tag der Entscheidungen beim HSC: Weitere Wickeder kommen – El Hamdi verlängert als Co-Trainer – Marcel Duwe wechselt ins Funktionsteam

768

Fußball: Am Donnerstagabend stellte der Holzwickeder SC kurz vor Beginn der ganz kurzen Sommerpause die letzten Weichen für die neue Spielzeit 22/23. Bei einem ersten Kennenlerntreffen im Montanhydraulik-Stadion präsentierte der HSC einen weiteren Neuzugang und die Neuausrichtung seines Funktionsteams. Auch der Vorbereitungsplan wurde offiziell vorgestellt.

Der HSC-Kader für die Kader für die neue Westfalenliga-Saison wurde noch einmal um einen Spieler von 24 auf nun 25 aufgestockt. Mit Jan Nielinger von Westfalia Wickede wurde ein 21-jähriger, linker Verteidiger verpflichtet. Der Linksfuß erzielte in 21 Spielen für die Westfalia aus Wickede drei Treffer. Vor Wickede spielte er bei der U 19 der Hammer SpVg, beim TuS Wiescherhöfen und beim Lüner SV.

Vierter neuer Feldspieler kommt erneut von Westfalia Wickede – Jan Nielinger

Und auch beim neuen, weiteren Co-Trainer geht die Spur nach Westfalia Wickede. Nach den vier bereits von sku vorgestellten vier Feldspielern kommt auch Damian Grauer aus Wickede in die Emscherquellgemeinde. Damit geht der „Ausverkauf“ bei Westfalia Wickede weiter. Der kriselnde Club wird echte Schwierigkeiten bekommen, einen landesligatauglichen Kader auf die Beine zu bringen. Trainer Marko Schott wurde inzwischen zusätzlich zum Sportlichen Leiter ernannt und hat nun die Mammutaufgabe vor sich, nach dem Westfalenliga-Abstieg eine konkurrenzfähige Truppe zusammenzustellen.

Nun offiziell: Auch Hamza El Hamdi verlängert als Co-Trainer  

Verlängert hat nun auch der Torwarttrainer des HSC, Stefan Sablowski. Ganz besonders wichtig ist auch eine weitere Personalie im Trainerteam. Wie bereits bei sku angekündigt, wird auch Co-Trainer Hamza El Hamdi beim Holzwickeder SC als Co-Trainer weitermachen. Bereits beim Kreispokalsieg gegen Bockum-Hövel hatte El Hamdi gegenüber sku gesagt: „Das ist mein erster Titel als Seniorentrainer. Es macht echt Spaß.“

Marcel Duwe beendet Spielerkarriere – nun verantwortlich für Spielanalysen

Zahlreiche Verletzungen warfen Marcel Duwe immer wieder zurück. Er, der ohne dieses Leid eine glänzende Karriere in der Oberliga oder sogar höher gehabt hätte, muss seine Karriere als aktiver Fußballer beenden. Er wechselt nun ins Funktionsteam, und übernimmt den wichtigen Part der Spielanalyse.

Der Sommerfahrplan des HSC

Vorgestellt wurde am Donnerstagabend ebenfalls der Sommerfahrplan des Holzwickeder SC. Und so wird die Vorbereitung für die neue Spielzeit in der Westfalenliga aussehen:

– Samstag, 2. Juli: Trainingsauftakt
– Samstag, 9. Juli: Testspiel gegen Landesligisten SpVg Hagen (Haarstrang-Sportanlage)
– Sonntag, 10. Juli, 17 Uhr: urlaubsguru-Cup beim Königsborner SV
– Donnerstag, 14. Juli, 20 Uhr: urlaubsguru-Cup beim Königsborner SV
– Samstag, 16. Juli, urlaubsguru-Cup beim Königsborner SV
– Sonntag, 24. Juli, Testspiel gegen FC Nordkirchen (Haarstrang-Sportanlage)
– Mittwoch, 24. Juli, 17.45 Uhr: Hecker-Cup Aplerbeck: HSC-Türkspor Dortmund
– Sonntag, 31. Juli, 16 Uhr: Hecker-Cup Aplerbeck: HSC – Mengede
– Mittwoch, 3. August: ggf. Hecker-Cup
– Freitag, 5. August: ggf. Hecker-Cup
– Samstag, 6. August: ggf. Hecker-Cup
– Sonntag, 7. August: 1. Runder Kreispokal – oder Testspiel
– Sonntag, 14. August: 1. Spieltag Westfalenliga

Bildzeile: Marcel Duwe, (Spielanalyse), Hamza El Hamdi (Co-Trainer) und Damian Grauer, Co-Trainer (von links nach rechts) wurden beim „Tag der Entscheidungen“ beim HSC am Donnerstagabend als Mitglieder des Funktionsteam präsentiert.

Vorheriger ArtikelFußball-Kreisliga B: TIU Rünthe feiert den ersten Saisonsieg – IG Bönen II sichert sich die Meisterschaft
Nächster ArtikelFußball-Kreisliga A: Nachklatsch zum 29. Spieltag – noch Entscheidungsspiele – Notizen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.