Böser Rückschlag für den SSV – 1:2 gegen „Kellerkind“ Schwerte

446

Fußball, Bezirksliga 8: SSV Mühlhausen-Uelzen – ETuS/DJK Schwerte 1:2 (0:1). Das hatte sich der SSV sicher ganz anders vorgestellt. Statt sich mit einem weiteren Dreier gegen das „Kellerkind“ aus Schwerte in der Verfolgerrolle von Spitzenreiter Sölde noch besser positionieren zu können, gab es einen Rückschlag. Die Gäste entführten alle drei Punkte aus dem Mühlbachstadion.

Allerdings eine Niederlage, die sich der gastgebende Tabellenzweite selber zuzuschreiben hat. Der hatte zwar nicht seinen besten Tag, aber wenn man wie geschehen Großchancen nicht verwertet, dann ist eine solche Schlappe erklärbar und nicht überraschend. Vor allem der eingewechselte Torjäger Ibrahima Camara versiebte beste Möglichkeiten. Freistehend vor dem gegnerischen Tor konnte er aus fünf Metern nicht einnetzen. Damit ist nur eine dicke Chance erwähnte, es wären noch weitere aufzuzählen. Am Ende Frust und Enttäuschung beim Verlierer.

SSV-Trainer Hubert Tadday: Das war das schlechteste Spiel in dieser Saison von uns. Man hat deutlich gesehen, dass Corona Spuren bei einigen unserer Spieler hinterlassen hat. Das soll aber keine Entschuldigung sein. Das 1:2 ist mehr als ein Rückschlag. Wer solche Spiele, und vor allem Zuhause, nicht einfährt, der hat da oben nichts zu suchen in der Tabelle. Wir produzierten zu viele Fehlpässe, zeigten kein Zweikampfverhalten, kassierten blöde Gegentore und ließen vorne dicke Dinger liegen. Jetzt müssen wir uns neu aufbauen und sortieren. Bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt.

SSV: Mesewinkel-Risse, Wycisk, Akdogan (67. Mainz), Türkkan, Deifuß, Schmidt (46. Camara), Salwik, Hoffmann, Braun, Prothmann, Schröder (46. Pfaff).
Tore: 0:1 (8.) Yilmaz, 1:1 (75.) Deifuß, 1:2 (80.) Bratic.

Bildzeile: Der Ball fliegt nach einem Eckball Richtung Schwerter Tor, doch die ETuS-Abwehr kann sich positionieren. Rechts kann der SSVer Tom Wycisk nicht eingreifen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.