Ahmet Acar trägt jetzt das KSV-Trikot

931
Fußball: Mit Ahmet Acar kommt ein 23-jähriger sehr talentierter Linksfuß, der sich im zentralen Mittelfeld am wohlsten fühlt, zum Königsborner SV. Neben seiner Lieblingsposition ist Acar flexibel und kann auch die Außenbahn bespielen. Seine Fähigkeiten konnte er bereits am letzten Sonntag im Freundschaftsspiel gegen TSC Eintracht Dortmund unter Beweis stellen. Acar brachte den KSV in der 25. Minute sogar 1:0 in Führung.
Angefangen mit dem Fußball hat Ahmet Acar beim FC TuRa Bergkamen. In der C-Jugend wechselte Acar in die Bezirksliga A-Jugend nach Lohauserholz, bevor er in der Landesliga-A-Jugend bei der Hammer SpVg spielte. Bei den Senioren hat es der KSV-Neuzugang dann bis in den Oberliga-Kader des HSV geschafft und konnte in ein paar Einsätzen sein Können zeigen. Nach zwei Jahren ging es dann weiter zum Landesligisten SV Hilbeck. Berufsbedingt wechselte Ahmet nach zwei weiteren Jahren zum TSC Kamen, bei dem in den letzten zwei Spielzeiten zum absoluten Stammpersonal gehörte. „Ich möchte so viele Spiele bestreiten wie möglich und mithelfen, dass der KSV in der Landesliga eine gute Rolle spielt“, so der neue Stürmer bei seinem Einstand.
Bildzeile: Ahmet Acar wechselte vom TSC Kamen zum Königsborner SV / Foto KSV.
Vorheriger ArtikelElyesa Dumanli kehrt an den Bergkamener Nordberg zurück
Nächster ArtikelHC TuRa Bergkamen möchte jungen und junggebliebenen, talentierten Handballerinnen und Handballern eine sportliche Zukunft bieten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.