Adam Karas startet bei der Triathlon-EM in Olsztyn/Polen über die Kurzdistanz.

338

Triathlon: Der 21jährige Adam Karas von den Schwimmfreunden Unna hat sich erstmalig und als jüngster Aktiver für die vom 27. – 29. Mai 2022 in Olsztyn/Polen stattfindende Triathlon EM qualifiziert.

Adam wechselte 2019 seine paralympische Sportart Schwimmen gegen den Triathlonsport ein und gehört auch im Triathlon zu den besten Aktiven seiner Startklasse. Nach seinem Gewinn der Silbermedaille bei den Deutschen Paratriathlon-Meisterschaften im September in Hamburg und einem intensiven Ausdauer-Trainingslager auf Mallorca wurde er vom Bundestrainerteam in den Kader für die Triathlon EM berufen. Adam, der weiterhin regelmäßig bei den Schwimmfreunden Unna trainiert, nutzte die Osterferien, zusammen mit weiteren Aktiven der Schwimmfreunde, um sich in der Schwimmsporthalle Am Bergenkamp fit zu halten.

Derzeit weilt der junge Triathlet mit der Nationalmannschaft im Trainingslager in Freiburg im Breisgau, wo die letzten Trainingseinheiten für die EM in Polen absolviert werden.

Bildzeile: Adam Karas.

Vorheriger ArtikelLina Flüß und Nevio Altemeier in den Finals – Max Simon ebenfalls in Top-Form
Nächster ArtikelHC TuRa Bergkamen holt Tim Faber zurück – Weitere Neuzugänge

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.