HC TuRa Bergkamen holt Tim Faber zurück – Weitere Neuzugänge

934

Handball: Tim Faber kehrt zum Friedrichsberg zurück. Diese Nachricht kommt für viele HCT-Fans und Mitbewerber sehr überraschend. Tim Faber kommt aus der 3. Bundesliga vom ASV Hamm II zurück zum HCT und bildet mit Niklas Walter ein Torhüterduo, was viele Zweit-/Drittligisten ihren Anhängern nicht annähernd präsentieren können.

„Wir haben mit Tim sehr früh den Kontakt gesucht und ihn für eine Vision im HCT gewinnen können“, teilt der sportliche Leiter Holger Schöße mit. „Ich sehe in Niklas und Timm für die nächsten Jahre Führungspersonen, die nicht nur unsere Mannschaft, sondern auch in naher Zukunft unsere Jugendarbeit nach vorne bringen wird“, führt Schöße weiter aus. „Mit diesem Torhütergespann haben wir eine „Premiumsituation“ bekommen. Die Torhüter werden sich gegenseitig und miteinander zu Leistungen puschen, diese Entwicklung werden wir als Trainer genießen und mit aller Kraft ausbauen“, schwärmt Thomas Rycharski.

„Aber, es gibt noch viel mehr Erfreuliches zu berichten“, hält Holger Schöße die Spannung hoch. „Der HCT konnte mit Louis Hesse, Joshua Kiemann und Luca Sudhaus drei talentierte Handballspieler dazu überzeugen, für den HCT zu spielen. „Der Weg des HCT, neben dem Neuaufbau der Jugendabteilung, ist klar definiert. Wir möchten in naher Zukunft wieder Spieler aus der eigenen Jugend in die Senioren begleiten. Das nimmt noch Zeit in Anspruch. Jedoch streben wir eine gute Mischung aus erfahrenen und talentierten Spielern der Region für jede Mannschaft an“, ist sich der HCT-Vorstand sicher, dieses anbieten zu können.

Bildzeile: Holger Schöße (Sportlicher Leiter) und Andreas Duda (2. Vorsitzender) begrüßen die Neuzugänge Tim Faber, Louis Hesse, Joshua Kiemann und Luca Sudhaus.

Vorheriger ArtikelAdam Karas startet bei der Triathlon-EM in Olsztyn/Polen über die Kurzdistanz.
Nächster ArtikelMitgliederversammlung im KSB Unna: Tim Lange Nachfolger von Niklas Luhmann und Andreas Voß von Matthias Hartmann

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.