5:1 – RWU-Bezirksligadamen rücken auf Tabellenplatz sechs vor

251

Fußball, Bezirksliga Frauen: RW Unna – SV Hohenlimburg II 5:1 (2:0). Mit dem deutlichen Dreier über Hohenlimburg landeten die RWU-Frauen den zweiten Saisonsieg, besserten ihr Punkte- und Torkonto auf und rückten in der Tabelle vor auf Rang sechs.

RWU-Trainer Marc Liesler hatte seinen Damen den richtigen Matchplan vorgegeben und der wurde gut eingehalten. Einstellung und Zweikampfverhalten stimmten und man trat sehr dominant auf. Lilien Heußner und Melissa Tümmler drückten das mit ihren Toren in Halbzeit eins zum 2:0 aus. Den Spielfluss nahm man mit in die zweiten 45 Minuten, ließ such das 2:1 nicht beirren und legte durch Heußner, Hannah Luig und auch noch einmal Tümmler drei Treffer nach zum ungefährdeten 5:1-Heimerfolg.
Am kommenden 5. Spieltag geht es zum Tabellennachbarn TuS Eichlinghofen.

RWU: Gros, Pothmann (52. Schmits), M. Tümmler, Lethaus, Luig (83. Koepe), Heyn (83. Emmrich), Dreyer, Pilzecker, Heußner, Wagebach, Özteke.
Tore: 1:0 (25.) Heußner, 2:0 (41.) M. Tümmler, 2:1 (67.), 3:1 (72.) Heußner, 4:1 (79.) Luig, 5:1 (84.) M. Tümmler.

Bildzeile: Trug mit zwei Toren zum 5:1-Heimsiwg der RWU-Frauen gegen Hohenlimburg II bei – Lilien Heußner.

Vorheriger ArtikelLob vom türkischen Ex-Profi und Hasseler Trainer Ahmet Inal : „HSC mit brutal gutem Umschaltspiel“
Nächster ArtikelVfL-Nachwuchs überzeugt beim Felsenmeersportfest in Hemer

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.