1:0 – Marvin Schuster macht spät den Dreier perfekt

460

Fußball, Landesliga 3: SuS Kaiserau – Kirchhörder SC 1:0 (0:0). Solche Spiele zu gewinnen, sind die besten. Ein spätes Tor und der Gegner hat kaum noch Gelegenheit zu reagieren. So geschehen am Sonntag auf dem Kunstrasen am SportCentrum in Methler. Die 89. Minute: Tom Schulz steckt einen Pass auf Marvin Schuster durch, der kommt halbrechts vor dem Kirchderner Tor an die Lederkugel, zielt ins kurze Eck und trifft. Die Entscheidung – und sein 18. Saisontreffer. Zugleich auch der achte Saisonerfolg der Kaiserauer, die sie einen Rang in der Tabelle aufrücken lässt. Platz neun.

Marvin Schuster wäre zuvor schon fast zur tragischen Figur geworden. Denn: Er verschoss nach einer halben Stunde einen Strafstoß. Doch damit der Chancen nicht genug. Timo Milcarek traf zwei Mal den Querbalken. Marcel Friede scheiterte in aussichtsreicher Schussposition am Kirchhörder Keeper, Lukas Schuster vergab und Till Kowalski traf nur das Außennetz. Kirchhörde hatte weit weniger an Möglichkeiten dagegen zu setzen., die SuS-Abwehr räumte gut ab.

Apropos Torhüter: Lars Suhr vertrat im Kaiserauer Kasten Lukas Beßmann – der SuS-Coach bescheinigte ihm eine tadellose Leistung.

SuS-Trainer Jörg Lange: Endlich mal wieder ein Heimspiel. Wir hatten aus dem Hinspiel noch was gut zu machen. Entsprechend engagiert sind wir dann auch aufgetreten, haben hinten wenig zugelassen und uns ein Chancenplus erarbeitet. Viele Möglichkeiten haben wir liegen gelassen, zum Glück aber noch spät getroffen. Es war ein Geduldsspiel mit guten Ballpassagen von uns. Insgesamt ein verdienter Sieg in einem guten Landesliga-Spiel. Man hat auch sehen können, dass wir uns einen Schritt weiter nach vorne entwickelt haben. Ein Lob an die Mannschaft.

SuS: Suhr, Wagner, Steffen, L. Schuster (90. Weßelmann), Manka, M. Schuster, Schulz, Seifert (68. Hülsmann), Kowalski (74. Diallo), Friede, Milcarek (78, Pfahl).
Tor: 1:0 (89.) M. Schuster

Bildzeile: „Im Windschatten“ des Unparteiischen kann in dieser Szene der Kaiserauer Michael Seifert seinen Kirchhörder Gegenspieler hinter sich lassen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.