Zwei verschiedene Halbzeiten im Nordbergstadion – Elfer entscheidet zugunsten von Holzwickede

550

Fußball-Testspiel: FC TuRa Bergkamen – Holzwickeder SC U23 1:2 (1:1). Zwei verschiedene Halbzeiten sahen die Zuschauer im Nordbergstadion. In Halbzeit eins setzte Gastgeber FC TuRa mehr Akzente, vergab aber viele gute Möglichkeiten und nur „Elli“ Dumanli gelang ein Treffer zum 1:1-Ausgleich. Für die Holzwickeder 1:0-Führung hatte zuvor Kevin Schröder per Freistoß gesorgt.

Nach der Pause ein anderes Bild, da präsentierten sich die jungen Holzwickeder Spieler besser und erspielten sich ein Übergewicht. Das drückten sie dann auch mit dem zweiten Treffer aus, für den allerdings ein Elfer, übrigens berechtigt, herhalten musste. Linus Freitag, einer der auffälligen Spieler auf dem Platz, verwandelte sicher. Damit stand das Endergebnis fest. Der eingewechselte Lukas Manka hatte noch die Chance zum Ausgleich, aber in guter Position wartete er zu lange mit dem Abschluss, wurde geblockt.

Trainerstimmen
Chris Brügmann (TuRa): Die ersten 60 Minuten waren gut. Da waren wir sehr dominant und die bessere Mannschaft. Was uns gefehlt hat, war im letzten Drittel der finale Pass und im Abschluss waren wir inkonsequent. Die letzten 30 Minuten haben mir dann gar nicht gefallen. Holzwickede hat uns angelaufen, wir waren im Ballbesitz ganz schlecht, unsicher. Ein Ballverlust führte auch zum Elfer gegen uns. Darüber müssen wir noch sprechen.
Claas Hoffmann (HSC): In der 1. Halbzeit haben wir mehr zugelassen hinten. TuRa hatte Chancen und war auch besser. Wir haben in der Halbzeit nichts geändert. Wir sind an die Genauigkeiten gegangen, die wir haben wollten. Wir wollten mehr Anlaufverhalten haben und mehr präsent sein für den, der der Ball hat. Ihn unterstützen. Das haben wir gut gemacht. Dadurch haben die Jungs mit dem 2:1 das Erfolgserlebnis vom Platz getragen.  Wir sind noch nicht da, wo wir hin wollen. Aber wir sind auf einem guten Weg.

TuRa: Rücker, Aslani, Nagel, Kopar, Brelian, Dumanli, Ja. Morsel, Bah, Schnura, Mitat, Rösener; Manka, V. Gül, Mo. Morsel.
HSC: Emmerich, Schröder, Kassebeer, Mohamed, Freitag, Becker, Popa, Heiß, Hake, Palmer; Lammert, Freund, Tanriver, El Mohammadi, Sandu.
Tore: 0:1 (20.) Becker, 1:1 (44.) Dumanli, 1:2 (77.) Freitag Strafstoß.

Bildzeile: Durch ein Elfmetertor gewann die Holzwickeder U23 2:1 gegen Gastgeber FC TuRa Bergkamen.

Vorheriger ArtikelAktuelle Fußball-Ergebnisse
Nächster ArtikelDeutsche Frauen und Männer stehen im Finale bei der Indiaca-WM

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.