VfL Kamen erster Halbfinalteilnehmer beim Heerener BKM-Mannesmann-Cup

816

Fußball: Im A-Turnier des BSV Heeren, wo der BKM-Mannesmann-Cup ausgespielt, standen sich am Donnerstag in der Gruppe A der VfL Kamen, FC TuRa Bergkamen und Rot-Weiß Unna gegenüber. Die SpVg. Bönen musste sich beim Landesliga-Absteiger TuS Wiescherhöfen 1:3 geschlagen geben. Zur Halbzeit hatte man noch durch das Bednarek-Tor 1:0 geführt.

BKM-Mannesmann-Cup BSV Heeren
A-Turnier, Gruppe A
RW Unna – FC TuRa Bergkamen 1:1.

Durch den Dumanli-Treffer führte TuRa 1:0, musste sich dann aber den Ausgleich von Yousofi gefallen lassen.

RW Unna – VfL Kamen 0:2.
Zwei Demir-Treffer bedeuteten den 2:0-Sieg für den Neu-Bezirksligisten  VfL Kamen.

VfL Kamen – FC TuRa Bergkamen 5:1.
Durch Tore von Demir 2, Kollakowski 2 und G. Losaj hatte der VfL am Ende der 45 gespielten Minuten klar die Nase vorne und steht damit im Halbfinale am Sonntag um 17.30 Uhr.

Der zweit Halbfinalteilnehmer wird im A-Turnier, Gruppe B ermittelt, wo sich am Samstag ab 15.30 Uhr die Mannschaften von BSV Heeren, TuS Wiescherhöfen und SSV Mühlhausen-Uelzen gegenüber stehen.

Testspiel
TuS Wiescherhöfen – SpVg Bönen 3:1 (0:1).
TuS: Behrend, Karmarzik, Gruda, Gkikas, Köhler, Große-Allermann, Bahr, Ngoma, Nierau, Baumgärtner; Kahlert, Najih, El Fellar, Rhaout, Friedrich.
SpVg: Heller, Stappert, Walter, Symmank, Gessinger, Gür, F. Bednarek, Gercek, Iscan, Tuzcuoglu, Dogan; Lange, Ersan, Bacak.
Tore: 0:1 (14.) F. Bednarek, 1:1 (47.) Köhler, 2:1 (68.) El Fellar, 3:1 (75.) El Fellar.

Das Testspiel der U23 des SSV Mühlhausen-Uelzen beim FC Wetter wurde abgesetzt.

Bildzeile: Mit 2:0 setzte sich der VfL Kamen gegen RW Unna im Heerener Turnier durch. Beide Tore gingen auf das Konto von Emre Demir (re.).

 

Vorheriger ArtikelNeue Tennis-Bezirksmeister – Holzwickeder Mathias Jankowiak gewinnt bei den Herren 40 B
Nächster ArtikelFußball-Ergebnisse am Samstag

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.