VFL Fröndenberg erfolgreich beim City Lauf in Menden

145

Leichtathletik: Es war ein erfolgreicher Auftritt der Leichtathleten des VFL Fröndenberg beim City Lauf des Marathon Club Menden am 19.06.2022. So siegten Frida Titze (U14) und Bartek Rygala (U12) in ihren Altersklassen über die 1.500 Meter-Runde, während sich Fabian Timmermann (U 10) nach einem starken Rennen über die gleiche Distanz über den Silberrang freuen durfte. Insgesamt überzeugten die 16 Nachwuchstalente des VfL bei den Schülerläufen mit zahlreichen Top-Platzierungen sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswertung.

Bei sommerlichen Temperaturen ließen sich auch bei den Erwachsenen vier Läufer des VfL Fröndenberg einen Start in der Nachbarstadt nicht nehmen. Während Michael Fobbe die Halbmarathondistanz als Vorbereitung für seinen am Wochenende anstehenden Marathon nutzte (7. Platz M50; 01:49:51), liefen Iris Hohmeyer (W45) und Stephan Klose (M60) just for fun gemeinsam nach 02:08:08 Stunden über die Ziellinie. Kai Knafla (M50) testete seine Form über 10 km und erreichte nach 50:23 Minuten als 7. seiner Altersklasse das Ziel. Das Fazit aller Beteiligten: es war wieder eine sehr gut organisierte Veranstaltung mit toller Stimmung an der Strecke und sehr motivierenden Helfern und Helferinnen.

Bildzeile: Die 16 Nachwuchstalente des VfL Fröndenberg überzeugten bei den Schülerläufen beim Citylauf inMenden

Vorheriger ArtikelLuca Klose macht den Sprung aus der A-Jugend in die Erste des Königsborner SV
Nächster ArtikelSchlingentraining beim HSC-Gesundheitssport

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.